Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Freies Internet am Ende » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Freies Internet am Ende
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Freies Internet am Ende Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von Joachim Steinhöfel
Donnerstag, 16. April 2009

Die Tage des freien Internets sind gezählt. Demnächst bestimmt das BKA, wohin die Untertanen surfen. Die Familienministerin hat das gut eingefädelt. - Vorbild: Nordkorea. Vorwand: Kinderpornographie. Ergebnis: Überwachungsstaat.

weiterlesen bei MMnews
16.04.2009 08:25 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Andreas Andreas ist männlich


Dabei seit: 09.01.2008
Beiträge: 70

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Beitrag Susanne,

wie praktisch! Wer weiß, ob und wenn ja wann nach der Kinderpornographie dann Seiten z. B. der laut neuestem SZ-Wissen-Magazin "gefährlichen" Impfgegner oder der angeblich mit Holocaustleugnern vergleichbaren "AIDS-Leugner" verboten werden?

Wenn es funktionieren würde und auf Kinderpornographie beschränkt bliebe, wäre es ja durchaus eine sinnvolle Einrichtung, die Sperre. So kann man mal wieder wunderbar ein Alibi für die Sperre liefern... :-(

Schöne Grüße,
Andreas
16.04.2009 08:49 Andreas ist offline Beiträge von Andreas suchen Nehmen Sie Andreas in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja genau, Andreas. Der Schutz der Kinder wäre ein gutes Ziel. Darum geht es aber anscheinend gar nicht, denn der wird durch diese ins Leere laufende Maßnahme eher verhindert, weil der größte Teil der Kinderpornographie woanders bezogen wird, weil die Sperren leicht zu umgehen sind, weil echte Strafverfogung auf der Strecke bleibt.

Allerdings bekommt die Exekutive ein gutes Mittel an die Hand, um unliebsame Seiten zu sperren. Und es stehen auch anscheinend schon allerhand Lobbyisten auf der Matte, um ihre Wünsche anzubringen und möglichst auch durchzusetzen.

Was auf der Strecke bleibt, sind Grundrechte der Bürger. Ohne rechtsstaatliches Verfahren werden Seiten gesperrt. Auch ohne nachfolgende Richteranhörung. Und die Liste der gesperrten Seiten darf noch nicht einmal veröffentlicht und somit von der Allgemeinheit überprüft werden, denn das wären ja dann angeblich lauter Links zu Kinderpornographischen Seiten.

Ab morgen geht die Internetzensur schon los
, siehe auch den folgenden Link zu MMnews

Besonders interessant wird der Artikel gegen Ende unter der Überschrift "Verfolgen Sie die Täter, nicht das Internet":

Und hier noch ein ausfühlicher Link von c´t aktuell mit vielen interessanten Hinweisen auf heise.de

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 27.04.2009 12:20.

16.04.2009 15:37 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 784

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

......... [Links gelöscht siehe nachfolgende Beiträge .... Anm. Susanne]

LG großes Grinsen
Edwin Christian

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 16.04.2009 18:11.

16.04.2009 16:33 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
smile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Edwin Christian,

Deine Links zeigen, wie einfach es ist, solche Internetsperren zu umgehen und dass sie von daher überhaupt keinen Sinn machen. Das Einzige, was Sinn macht, ist die Strafverfolgung der Täter.

Jetzt hoffe ich nur, dass Deine Links nicht auch schon Grund sein können, Agenda-Leben zu sperren.

In diesem Fall hoffe ich, habt ihr alle Edwin Christians Links abgespeichert, damit ihr uns dann trotzdem noch erreichen könnt - natürlich nachdem wir die bösen Links entfernt haben und damit wieder sauber sind, so dass es dann nur noch an der staatlichen Freigabe mangelt. cool

Viele Grüße
Susanne

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 16.04.2009 16:58.

16.04.2009 16:51 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 784

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von susanne
Hallo Edwin Christian,

Jetzt hoffe ich nur, dass Deine Links nicht auch schon Grund sein können, Agenda-Leben zu sperren.


Hallo Susanne!

Die Links kannste ruhig löschen, die sind nicht wirklich wichtig.

Einfach das Wort Internetspeere in YouTube eingeben,
bringt das gleiche Ergebnis. cool

LG
Edwin Christian

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu
16.04.2009 17:06 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Jetzt hoffe ich nur, dass Deine Links nicht auch schon Grund sein können, Agenda-Leben zu sperren.


Aufklärung ist nicht gefragt! Überwachung ist besser!
Ich glaube das wären nicht die einzigen LINK'S weswegen die dieses Forum sperren möchten!

__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!
16.04.2009 17:50 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Steffi,

Zitat:
Original von Steffi
Zitat:
Jetzt hoffe ich nur, dass Deine Links nicht auch schon Grund sein können, Agenda-Leben zu sperren.

Aufklärung ist nicht gefragt! Überwachung ist besser!
Ich glaube das wären nicht die einzigen LINK'S weswegen die dieses Forum sperren möchten!


Sperren MÖCHTEN. Ja, möchten möchten die schon. Dank Edwin Christian wissen jetzt aber alle Bescheid, was sie tun können, wie sie uns trotzdem noch erreichen können, wenn Agenda-Leben mal unberechtigerweise gesperrt werden sollte wegen unerwünschter Denkrichtung. Und dann können wir gemeinsam überlegen, was wir tun können, damit hier der Rechtsstaat ausbricht.

Edwin Christian, Danke für Dein Angebot, ich nehme es jetzt wahr und entferne die besagten Links.

Viele Grüße
Susanne

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 16.04.2009 21:56.

16.04.2009 18:09 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Besser wäre es natürlich, wir würden jetzt schon etwas tun. Abgeordnete anschreiben zum Beispiel, damit die merken, dass das von der Bevölkerung als unterdrückende und kontrollierende Maßnahme mit der Gefahr des Missbrauchs und der Verletzung von Grundrechten wahrgenommen wird.
17.04.2009 06:27 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt haben wir eine gute Möglichkeit, etwas zu tun: Diese Petition zu unterzeichnen. Da geht auch richtig die Post ab. Ich habe eben unterzeichnet und kann mich schon gar nicht mehr wiederfinden, so viele Mitunterzeichner gibt es. Es scheint so, dass sich doch viele Menschen über die Internetzensur empören. Hoffentlich unterzeichnen noch Viele diese Petition.

Petition gegen die Internetzensur unter dem Vorwand der Kinderpornographie

"Text der Petition

Wir fordern, daß der Deutsche Bundestag die Änderung des Telemediengesetzes nach dem Gesetzentwurf des Bundeskabinetts vom 22.4.09 ablehnt. Wir halten das geplante Vorgehen, Internetseiten vom BKA indizieren & von den Providern sperren zu lassen, für undurchsichtig & unkontrollierbar, da die "Sperrlisten" weder einsehbar sind noch genau festgelegt ist, nach welchen Kriterien Webseiten auf die Liste gesetzt werden. Wir sehen darin eine Gefährdung des Grundrechtes auf Informationsfreiheit.

Begründung

Das vornehmliche Ziel – Kinder zu schützen und sowohl ihren Mißbrauch, als auch die Verbreitung von Kinderpornografie, zu verhindern stellen wir dabei absolut nicht in Frage – im Gegenteil, es ist in unser aller Interesse. Dass die im Vorhaben vorgesehenen Maßnahmen dafür denkbar ungeeignet sind, wurde an vielen Stellen offengelegt und von Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen mehrfach bestätigt. Eine Sperrung von Internetseiten hat so gut wie keinen nachweisbaren Einfluß auf die körperliche und seelische Unversehrtheit mißbrauchter Kinder."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 04.05.2009 20:24.

04.05.2009 20:22 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
SusanneW


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Susanne

Ich habe unterzeichnet und es weiter geleitet.

Gruß SusanneW
05.05.2009 07:33 SusanneW ist offline E-Mail an SusanneW senden Beiträge von SusanneW suchen Nehmen Sie SusanneW in Ihre Freundesliste auf
medi


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 166
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Prompt gezeichnet!
HG Micha

__________________
Die Schweinegrippe - das missbrauchte Phantom
05.05.2009 08:24 medi ist offline E-Mail an medi senden Beiträge von medi suchen Nehmen Sie medi in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 784

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch gezeichnet!

LG
Edwin Christian

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu
05.05.2009 16:15 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Suuuuper! Es ist gigantisch! Gestern Abend um die Uhrzeit, da stand die Zahl der Mitunterzeichner irgendwo bei 7.000 oder 8.000. Jetzt sind es über 23.000. Das bedeutet, ungefähr 15.000 haben die Petition an einem Tag unterzeichnet! Bin sehr gespannt, bei welcher Zahl die Petition noch endet ....
05.05.2009 19:00 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Elena Elena ist weiblich


Dabei seit: 06.06.2006
Beiträge: 287

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aktueller Stand : über 36.000 haben untezeichnet. Hier kann man viele Infos bekommen und die e-petition verfolgen.

http://sejmwatch.info/petition-internet-zensur.html

LG
06.05.2009 20:42 Elena ist offline E-Mail an Elena senden Beiträge von Elena suchen Nehmen Sie Elena in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Petition gegen die Internetzensur ist der Kracher. Die Grenze von 50.000 Stimmen wurde jetzt in allerkürzester Zeit durchbrochen. Das bedeutet, dass sich der Petitionsausschuss in einer öffentlichen Sitzung mit dem Antrag beschäftigen muss. Das ist schonmal so ein toller Erfolg, dass die Nachricht auch in den offiziellen Medien erscheint:

" Freitag, 8. Mai 2009
Gegen Internetsperren
Erfolg für Online-Petition"

n-tv zur Online-Petition

Es wäre aber zu wünschen, dass noch viel mehr Menschen mitunterzeichnen, damit die Petition noch mehr Gewicht bekommt. In Elena´s Link wird auf Folgendes hingewiesen:

"Liebe Leute, wie man deutlich erkennen kann, nehmen die neuen Unterschriften deutlich ab. Denkt bitte daran alle in eurem Umkreis, soweit möglich über diese Petition zu informieren, damit sich jeder seine eigene Meinung bilden kann."

http://sejmwatch.info/petition-internet-zensur.html

Ganz wichtig wäre es jetzt noch, dass auch die Petition zur Surfprotokollierung aus dem anderen Thread genügend Beachtung findet:

Petition gegen Surfprotokollierung
Unser Thread dazu

Die bislang erfolgreichste Online-Petition war die zum bedingungslosen Grundeinkommen mit 52.973 Unterstützern.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 08.05.2009 08:37.

08.05.2009 08:22 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Politikern ist es egal, was ihre Wähler wollen. Über dieses sehr eindeutige Votum der Bürger - 50.000 Unterzeichner in 4 Tagen (!) - setzen sich die Politiker hinweg. Es wird an der Sache vorbei geredet und falsche Bestürzung an den Tag gelegt und der Wille des Bürgers wird ignoriert.


Video: Guttenberg interessiert nicht, was seine Wähler wollen - Abwählen! - Europnews


Internet-Zensur: Politik ignoriert Online-Petition - MMnews

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 08.05.2009 23:11.

08.05.2009 21:35 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So kann es aber nicht weiter gehen, am Ende müssen die gezwungen werden, so wie die es mit uns jetzt tun!

__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!
09.05.2009 17:40 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
Juergen2006


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 719

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Thema ja nur nebenher verfolgt, aber vielleicht kann mich mal jemand aufklären. Sperrung von Kinderpornographie-Seiten? Ja, hm, wollte/konnte man die denn bisher nicht sperren? Ich dachte immer, das Problem sei nur, das sie einfach nicht bekannt seien.
11.05.2009 14:21 Juergen2006 ist offline E-Mail an Juergen2006 senden Beiträge von Juergen2006 suchen Nehmen Sie Juergen2006 in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jürgen,

das ist genau der Punkt, die Kinderpornographie-Seiten konnte man nach bisherigem Recht sogar schon komplett entfernen, nicht nur sperren. Eine gesperrte Seite ist ja nicht entfernt, sie ist immer noch da. Die Sperre kann dann sehr leicht umgangen werden und die täglichen Sperrlisten des BKA können von pädophilen Menschen quasi als Linkliste eingesetzt werden, die sie genau dorthin führt.

Der Unterschied ist aber auch noch, dass man bisher rechtsstaatliche Wege einhalten musste, während jetzt das BKA sehr eigenmächtig entscheiden kann.

Der Verbreitung von Kinderpornographie wird also nicht entgegengewirkt, im Gegenteil. Aber der Staat kann wunderbar alle unliebsamen Seiten sperren. Die Öffentlichkeit kann es nicht überprüfen und es kann je nach Ausübung des Ermessens sogar schon ausreichend sein, wenn man nur einen Link auf eine durch das BKA gesperrte Seite auf seiner Webseite hat. Oder auch nur einen Link auf eine Webseite, die einen Link auf eine Webseite, die einen Link auf eine Webseite, ......

Kaskadische Netzzensur kommt - MMnews

Wenn man ehrlich wäre, dann würde man das Gesetz "Demokratieabbaugesetz" nennen, denn für eine Demokratie braucht man sowohl Informationsfreiheit als auch Gewaltenteilung und kein eigenmächtiges BKA, das sperren kann, was ihm in den Sinn kommt.

Viele Grüße

Susanne

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 12.05.2009 19:55.

11.05.2009 17:59 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Freies Internet am Ende

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH