Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Krebs heilen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Krebs heilen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
michael michael ist männlich


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 433
Herkunft: Deutschland

Krebs heilen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

NATÜRLICHE KREBSHEILUNG MIT MAKROBIOTIK

Natürliche Krebsheilung von mehreren Wissenschaftlern der amerikanischen Regierung bestätigt.

Prof. Dr. Michio Kushi hat es geschafft.

Das nationale Krebsinstitut in USA bestätigt , dass die makrobiotische Lebensweise, Krebs vollständig heilen kann und das ohne gefährliche Nebenwirkungen.
Die makrobiotische Lebensweise wirkt so stark, dass selbst Krebskranke im Endstadium vollständig geheilt wurden .
http://nccam.nci.nih.gov/about/advisory/...tes/2002feb.htm

Aber nicht nur Krebs, auch andere Krankheiten sind mit der Makrobiotik heilbar.


kant. AR appr. Naturarzt / Naturheilpraktiker
Bruno Thürig
Römerweg 19
Schweiz 8307-Effretikon / Zürich
Tel./Fax + + 41 (0) 52 343 31 26
E-Mail: bthuerig@dplanet.ch
Postkonto: 87-159113-8

- Bruno Thürig befasst sich seit 1985 intensiv mit Makrobiotik und hat mehrere Ausbildungen am internationalen Makrobiotik Institut absolviert.

- ist seit ca. 20 Jahren Mitglied bei der schweizerischen Naurärztegesellschaft, wo er sich auch weiterbildete.

- hat am 3.11.95 die nationale Prüfung für chinesische Medizin in Frankreich absolviert.

Anmeldung:
Mit der Anmeldung erhalten Sie:
-Persönliche Beratung (ich berate auch Ihr Arzt)
-Wissenschaftliche und naturheilkuntliche Unterlagen über Ihre Erkrankung
-Fotos und zum Teil Videos über Makrobiotik.
-Angaben von geheilten Personen.


Wie erkennen Sie ob Ihr Berater, Therapeut oder Arzt die Makrobiotik gut kennt?
Folgende Fragen müsste er oder sie mühelos beantworten können:

- Welche Krankheiten verursachen oder fördern, Tomaten, Kartoffeln, Peperoni oder Auberginen.
- Wie kann man mit Wickel Wasser in den Lungen (Lungenödem) abbauen.
-Welchen Krebs verursachen oder fördern Obst.
- Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit Getreide gesund ist.
- Wie und wann kann man Milch konsumieren und wann fördern oder verursachen Milchprodukte Krankheiten (auch Krebs).
- Mit welchem Nahrungsmittel kann man Giftstoffe aus einem Tumor abbauen.
- Welches synthetische Vitamin kann einen Pseudo-Hirntumor verursachen.
- Wieso bildet grünes Gemüse Blut und wie muss das Gemüse behandelt sein, damit es Blut bildet.
- Welche Nahrung kann man einer Person die 1955 (ab 4.Feb.) geboren ist empfehlen.

Solche und andere Fragen und Zusammenhänge müssen Sie kennen, um Krebs und andere Krankheiten ursächlich heilen zu können.

-In USA sendete das McGill Krebs Center einen Fragebogen an Onkologen und fragte, ob sie an sich selbst auch Chemotherapie machen würden. 73% der Krebsspezialisten teilten mit, dass sie an sich selbst niemals eine Chemotherapie machen würden, weil sie ineffektiv und viel zu giftig sei.

Damit man Krebs und andere Krankheiten vollständig heilen kann, muss man vor allem die Ernährung anpassen, um das Immunsystem zu stärken und die Blutqualität zu verbessern. Jede Zelle im Körper wird über das Blut ernährt. Ist das Blut belastet können sich Ablagerungen bilden oder Zellentartungen entstehen. Sobald die Blutqualität optimal verbessert ist, bilden sich der Krebs und andere Krankheiten zurück.

Oft ist es so, dass der Patient, Naturheilpraktiker oder der Arzt meint, er wisse schon wie eine gesunde und krebsheilende Ernährung aussieht. Aber leider habe ich meistens Patienten und Therapeuten erlebt, die sehr wenig über gesunde und krebsheilende Ernährung wussten. In den Medien werden immer mehr, ganz im Interesse der Schulmedizin und der Pharmaindustrie, Nahrungsmittel die krank machen als gesund dargestellt. Auch werden die meisten krankmachenden Nahrungsmittel mit grossen Geldmengen subventioniert. Was denken Sie, sind Tomaten gesund? Kennen Sie die Krankheiten die Tomaten verursachen? Ja Sie haben richtig gelesen Tomaten verursachen Krankheiten und sind nicht gesund. Tomaten enthalten ein Nervengift, aber man teilt lieber mit, dass die Tomaten viele Inhaltsstoffe haben die gesund seien. Wir essen aber nicht nur einige Innhaltsstoffe, wir essen die gesamte Tomate. So werden viele Nahrungsmittel als gesund dargestellt obwohl diese Krankheiten verursachen.

Gerne möchte ich Ihnen aufzeigen, wie sie Krebs und andere Krankheiten auf natürliche und ursächliche Weise vollständig heilen können.






Diese Domain www.das-gibts-doch-nicht.info
22.10.2008 17:39 michael ist offline E-Mail an michael senden Beiträge von michael suchen Nehmen Sie michael in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Krebs heilen

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH