Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Man sollte eine "neue" Religion "gründen" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Man sollte eine "neue" Religion "gründen"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Karin Marouki Karin Marouki ist weiblich


Dabei seit: 08.12.2007
Beiträge: 11
Herkunft: Bayern

Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an Alle,

habe mir mal so Gedanken gemacht über Impfen, GNM usw. und wieso man all diese Dinge wie "Nicht-impfen" und GNM z.B. nicht so ohne weiteres anwenden darf/kann...

Zeugen Jehovas z.B. dürfen aus Gründen ihrer Religion keine Bluttransfusion erhalten, das wird auch - wenn widerstreben - akzeptiert.

Nun gehen meine Gedanken/Ideen dahin, wieso gründet man keine neue Religion, welche Impfen verbietet und die GNM z.B. gebietet?
Man müßte dazu passend interpretierbare Bibelstellen z.B. herausgreifen, auf welche man sich beruft. Damit ließe sich doch einiges machen? Klingt wohl weit hergeholt was?

Aber z.B. GNM - ich denke dass es keine Medizin gibt, welche Gottes-Schöpfung derart respektiert. Wenn man denn glaubt, so hat Gott uns nach seinem Ebenbild erschaffen und Gott - so nimmt man an zu wissen - ist vollkommen! Also sind wir Menschen folglich auch vollkommen und brauchen keine krankmachenden Behandlungen.
Das einzige was nicht vollkommen ist, ist unser freier Wille, welchen wir dazuerhalten haben. So sollen/ können wir uns frei für diesen oder jenen Weg entscheiden. Gut oder schlecht, das stellt sich ja meist erst später heraus ...

So denn, das war´s erst mal zur Unterhaltung.

Gruß Karin
19.01.2008 21:44 Karin Marouki ist offline E-Mail an Karin Marouki senden Beiträge von Karin Marouki suchen Nehmen Sie Karin Marouki in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wäre doch genau das was die Gegner der GNM wollen.
Es wäre dann eine Sekte, die es zu bekämpfen gilt.
Auch die Kirche hat sich ja schon in dieser Richtung geäußert.
20.01.2008 21:52 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man muß dazu wissen, dass die Kirchen die größten Krankenhausträger sind und somit überhaupt kein Interesse daran haben, dass die Betten leer bleiben.
21.01.2008 00:08 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Woher nehmen sich die Chr... das Recht zu behaupten nur das wäre richtig...im Namen Gottes morden...oder die Horrorgeschichten in der Bibel von wegen eigene Kinder opfern, oder Brüder erschlagen...was soll das



__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Steffi: 21.01.2008 19:28.

21.01.2008 19:28 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

zuerst möchte ich betonen, dass ich "gläubig" bin.
Der Glaube an eine Schöpfer hat jedoch nichts mit der Kirche zu tun.
Die Kirche ist eine Institution, die den Glauben missbraucht, um Macht über das Volk zu haben. Diese Macht wird und wurde hauptsächlich von den beiden Hauptglaubensrichtungen der westlichen Hemisphäre zu brutalen Raubzügen genutzt.
Mir ist nicht bekannt, dass Naturvölker und andere Glaubensrichtungen wie Hindus oder Bhudisten im Namen ihres Gottes Kriege gegen andere Religionen geführt haben.
Im Grunde glauben alle an EINEN Schöpfer des Universums.
Der Name dessen spielt dabei keine Rolle.

Unsere Kirchen sind die grausamsten Verbrecherorganisationen gewesen, die durch Verleumdung und Mord an ihre Reichtümer gekommen sind. ( Inquisition )
Kaum ein Land hat es bisher gewagt sich gegen die Kirchen aufzulehnen.
Selbst Hitler und Mussolini haben einen Pakt mit der Kirche geschlossen und die Kirchen haben das, wie wir nun wissen, auch gründlich ausgenutzt. (Zwangsarbeiter)
Für mich sind die Kirchen nichts anderes als Verblender, die durch Angst und Schrecken die Bevölkerung gefügig halten will.
Die Kirchen sind die reichsten Institutionen auf der Welt. Ihre Ländereien und andere Werte sind immens hoch.
Der deutsche Staat subventioniert die beiden Landeskirchen jährlich mit zusätzlichen ca. 14 Milliarden Euro. Das ist das Geld eines JEDEN Steuerzahlers, egal welchem Glauben er anhängt oder nicht.
Das ist zusätzlich zu der Kirchensteuer.

Ihr solltet mal folgende Webseiten besuchen:

http://spart-euch-die-kirche.de

und

http://www.stop-kirchensubventionen.de

Wenn Ihr euch das mal durchgelesen habt, bekommt Ihr das grosse Kotzen.

LG rudi
23.01.2008 20:23 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

GENAU ich meine auch, das ist nicht alles von alleine (Evolution) entstanden, und der Name dessen ist sekundär.

__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Steffi: 24.01.2008 18:03.

24.01.2008 17:11 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
michael michael ist männlich


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 433
Herkunft: Deutschland

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Vogel Grippe

im Gespräch durfte ich erfahren das Österreich an alle Unternehmer sprich auch den kleinsten Verkäufer mit Pandemie Koffern ausgestattet hat. Was ist in diesen Pandemie Koffern? Oweia

was steht da am Ende


http://www.aerzteverlag.at/aerzteexklusi...icle=333&heft=1


Braucht unser Finanzsystem eine Kriese zur Reinigung und ist die Pandemie eine gute Ablenkung zur ganzen Sache?

So pervers wie die Eluminaten da spielen kann mann glaube ich gar nicht denken..

http://www.intervet.de/News/Fokusthemen/...e_Meldungen.asp

Aber das Bayrische Sozial und Staatsministerium mit Professor Dr. Berhard Liedl gibt zu verstehen das es bei der bisherigen Beweislage noch lange nicht so weit ist mit dem Ausbruch der Vogelgrippe Pandemie Krieges in Deutschland aber schwätzen kann der ja viel und ist eben auch nicht die Regierung. Aber immerhin es sind aufmunternde Worte von einem ranhöheren Mann.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von michael: 24.01.2008 19:58.

24.01.2008 18:57 michael ist offline E-Mail an michael senden Beiträge von michael suchen Nehmen Sie michael in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

aber das will organisiert sein, und dauert................................
http://avatarpage.rapidforum.com/db_10105.jpg

__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!
25.01.2008 23:16 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

aber das will organisiert sein, und dauert................................vieleicht hab ich ja was von einem GURU



__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Steffi: 25.01.2008 23:20.

25.01.2008 23:17 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michael,

dein Beitrag hier zum Thema Vogelgrippe ist in diesem Thread total fehl am Platz.
Ihr solltet euch bei euren Postings an das Thema halten.
Mach das nächste mal einen neuen Thread auf.

Hier ist das Thema "man sollte eine neue Religion gründen"

LG rudi

An den Admin:

Eventuell verschieben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rudi: 28.01.2008 20:48.

28.01.2008 20:40 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ihr solltet euch bei euren Postings an das Thema halten.


oho neue Besen kehren gut...bist Du jetzt schon der Adm.?




__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!
29.01.2008 20:19 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Steffi,

Zu einem Forum gehört, dass eine gewisse Disziplin eingehalten wird.
Das wird in jedem anderen Forum so gehandhabt.
Beiträge, die nicht zum Eröffnungsthema passen, werden in die entsprechende Rubrik verschoben. Es ist niemanden gedient, wenn in einem Tread drei mal das Thema gewechselt wird.
Das frustriert und führt dazu, dass der Besucher das Forum schnell wieder verlässt.
Ich bin kein Admin, sondern ein Forumsuser, der es gewohnt ist in einem Thread nur Ausführungen zu dem Eröffnungsthema zu finden und nur darauf wollte ich hinweisen.

Hast du noch nicht gemerkt, dass ich euch mit diesen Artikeln nur mal zeigen will, was so alles verzapft wird.

Wie du in meinem anderen Posting vieleicht gelesen hast, bin ich ein Anhänger der GNM und absoluter Impfgegner.

Auch bin ich ein glühender Anhänger von Hahnemann und studiere seit einiger Zeit sein Organon und ca. 1m Literatur von Grätz, Vithoulkas, Burnett, Kent und Anderen.

Was mir auffällt, sind deine "ein Satz Kommentare" in fast allen der vergangenen Threads.
Was ich von dir vermisse, sind echte Gedanken zu den Themen wie sie z.B. Roland, Michael, Andreas und Andere liefern.
Immer nur "Quatsch", "genau das denke ich auch" oder "die sollte man ....." belebt keine Diskussion.
Ich will dir ja nicht unterstellen, dass solche Antworten nur dazu dienen sollen dich immer in den Vordergrund zu stellen.

freundlichst rudi
29.01.2008 21:26 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Immer nur "Quatsch", "genau das denke ich auch" oder "die sollte man ....." belebt keine Diskussion.


hi rudi, es sind nicht alle Philosophen...und kleine Winke mit dem Zaunpfahl regen zum denken an...genau wie Metaphern!
Echte Gedanken? was ist echt...natürlich wird viel verzapft...und danke für die Beiträge....und außerdem kannst Du noch nicht alle Threads gelesen haben! Sonst wüsstest Du, dass ich nicht nur SÄTZE bilde.

__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!
29.01.2008 21:56 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
Juergen2006


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 719

RE: Man sollte eine "neue" Religion "gründen" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Karin!
Wie schon gesagt wurde, in Richtung Religion wollen wir auf keinen Fall! Es gehört ja zur Diffamierung durch unsere Gegner, daß wir eine Sekte oder sowas seien. Übrigens haben die tatsächlichen Sekten es auch (zurecht) schwer, wenn sie lebensnotwendige Maßnahmen unter Berufung auf ihre Religion verhindern. (Bei sich selbst geht das natürlich, aber nicht bei Kindern). Aber man muß auch sagen, daß die meisten Zeugen Jehovas z.B. gar nicht so dogmatisch (in dieser Hinsicht) sind.

Viele Grüße
Jürgen
03.02.2008 14:53 Juergen2006 ist offline E-Mail an Juergen2006 senden Beiträge von Juergen2006 suchen Nehmen Sie Juergen2006 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Man sollte eine "neue" Religion "gründen"

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH