Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Die moderne Medizin und der Schamanismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die moderne Medizin und der Schamanismus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Harimo Harimo ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 110
Herkunft: Bad Griesbach (Niederbayern)

Die moderne Medizin und der Schamanismus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf der einen Seite freut es, solche Artikel wie vom Ulmer Placeboforscher Prof. Franz Porzsolt zu lesen, man meint und frohlockt schon, endlich haben sie die Selbstheilungskräfte des Körpers (der Natur) entdeckt ... doch wenn man weiter liest, stolpert man darüber:

"Immer wieder unterschätzt wird die Magie des Gesprächs. Wenn es dem Heiler gelingt, Diagnose und Therapie plausibel zu machen, Vertrauen zu wecken, wird seine Heilkunst umso besser wirken. Natürlich müssen die Patienten auch an die Autorität und Kompetenz des Arztes glauben.

http://www.3sat.de/nano/astuecke/64246/index.html

Lieber Herr Prof. Porzsolt, erkannt haben sie es wohl, doch ihre Schlussfolgerung enthält einen wesentlichen Fehler - nicht an die Kompetenz und Autorität des Arztes müssen die Patienten glauben, sondern an die Selbstheilungskräfte der Natur - lesen`s den Artikel nochmals, aber ganz langsam:
http://members.aon.at/immo/privat/MachtderGedanken.htm
27.06.2006 06:46 Harimo ist offline Homepage von Harimo Beiträge von Harimo suchen Nehmen Sie Harimo in Ihre Freundesliste auf
medi


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 166
Herkunft: Sachsen

RE: Die moderne Medizin und der Schamanismus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harimo,

Eigentlich egal ob Schamanen, Inkas oder welche Stämme und Völker auch immer.
Stets ist es die "Psychische Komponente" jene, die den größten Einfluß auf uns Menschen nimmt. Durch Freud angedacht, seit Hamer wissenschaftlich belegt.

Nur scheint unsere Standesmedizin gerade diesen entscheidenden Lebensfaktor ausblenden zu wollen. So bleibt es, wie bei Prof. Franz Porzsolt, nur bei Denkansätzen: "Da könnte ja was dran sein."

Nein, die gloriefizierte Rolle des Arztes muss erhalten bleiben. An ihn und seine zauberhaften Fähigkeiten sollen wir weiter glauben.

Eigenverantwortung - Häufiger zum Arzt gehen

VG Micha

__________________
Die Schweinegrippe - das missbrauchte Phantom
28.06.2006 10:07 medi ist offline E-Mail an medi senden Beiträge von medi suchen Nehmen Sie medi in Ihre Freundesliste auf
Froher Blick Froher Blick ist weiblich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 68

RE: Die moderne Medizin und der Schamanismus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend, medi!

".....Nur scheint unsere Standesmedizin gerade diesen entscheidenden Lebensfaktor ausblenden zu wollen......"

Der Verstand kann dieses n i c h t erkennen; die erforderliche Empfindung fehlt; (bei vielen).
Viele Grüße
Froher Blick
28.06.2006 19:04 Froher Blick ist offline E-Mail an Froher Blick senden Beiträge von Froher Blick suchen Nehmen Sie Froher Blick in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Die moderne Medizin und der Schamanismus

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH