Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » WHO befürchtet Schweinegrippepandemie - Impfprogramme laufen an » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen WHO befürchtet Schweinegrippepandemie - Impfprogramme laufen an
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
RE: Rettungsschirm für die Pharmaindustrie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Penzy
"Nach Informationen des RKI soll das Virus H1N1 im Herbst mutieren..."

Quelle: ZDF "Volle Kanne" heute morgen.


Das sind die Hellseher bei der WHO bzw. beim RKI, die jetzt schon ganz genau wissen:
- dass das Virus im Herbst mutieren wird
- dass jeder dritte Deutsche die Schweinegrippe kriegt
- dass Tausende die Krankheit jetzt schon haben ohne es zu merken
- dass eine Epidemie unvermeidbar ist

Warnung der WHO: "Jeder dritte Deutsche kriegt die Schweinegrippe"

Und genau mit solchen Aussagen outen sie sich als Absichtstäter. Die Schweinegrippepandemie ist ein geplantes Ereignis. Die normale Grippewelle im Herbst soll dazu benutzt werden. Und immer mehr Menschen durchblicken das. Man beachte einfach mal die Kommentare unter dem Artikel in o.g. Link.
26.06.2009 16:08 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Froher Blick Froher Blick ist weiblich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 68

RE: Rettungsschirm für die Pharmaindustrie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute, 26. 6. 2009, in der HNA:

"Entwarnung bei Schweinegrippe
Die Gesundheitsminister von Bund un Ländern haben bei der Schweinegrippe Entwarnung gegeben. Trotz steigender Krankheitszahlen bestehe keine allgemeine Infektionsgefahr, hieß es am Ende der Gesundheitsministerkonferenz gestern in Erfurt.
Die Krankheitsverläufe seien in aller Regel milde.
Dennoch würden die Vorsorgemaßnahmen konsequent aufrechterhalten. Die Gesundheitsminister wollen zugleich den Impfschutz der Bevölkerung verbessern. Bis Mitte 2010 soll ein nationaler Impfplan erarbeitet werden, um die Impfungsraten in Deutschland Schritt für Schritt zu erhöhen."
26.06.2009 16:41 Froher Blick ist offline E-Mail an Froher Blick senden Beiträge von Froher Blick suchen Nehmen Sie Froher Blick in Ihre Freundesliste auf
Froher Blick Froher Blick ist weiblich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 68

RE: Rettungsschirm für die Pharmaindustrie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sh. auch:

www.zeit.de/online/2009/27/schweinegrippe-entwarnung-minister

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Froher Blick: 26.06.2009 17:08.

26.06.2009 17:01 Froher Blick ist offline E-Mail an Froher Blick senden Beiträge von Froher Blick suchen Nehmen Sie Froher Blick in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
RE: Rettungsschirm für die Pharmaindustrie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anklage der WHO wegen Bioterror und versuchtem Massenmord in Sachen Schweinegrippe.

Die Idee mit der Anklage ist gut. Die Erwirkung einer einstweiligen Verfügung gegen Zwangsimpfungen auch. Und auch ansonsten werden mal ein paar Fakten offen ausgesprochen wie z.B.: "Darüber hinaus sind die Symptome der so genannten Schweinegrippe nicht von denen einer normalen Erkältung zu unterscheiden. Die Schweinegrippe fordert nicht mehr Todesopfer als die normale Grippeerkrankung."

Allerdings wird mit dieser Anklage auch die unbewiesene Virus-Idee gestützt, was leider in die falsche Richtung führt ....

Schweinegrippe - WHO: Anklage wegen Bioterror, versuchter Massenmord

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 29.06.2009 08:38.

29.06.2009 08:35 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Juergen2006


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 719

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn man doch bloß schon 90 wäre.
Unglaublich http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,636028,00.html
14.07.2009 13:45 Juergen2006 ist offline E-Mail an Juergen2006 senden Beiträge von Juergen2006 suchen Nehmen Sie Juergen2006 in Ihre Freundesliste auf
Andreas Andreas ist männlich


Dabei seit: 09.01.2008
Beiträge: 70

aus T. Engelsbrechts Spiegelblog: Schweinegrippe-Irrsinn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

aus Torsten Engelbrechts Spiegelblog:
http://www.spiegelblog.net/schweinegripp...hersteller.html

Schöne Grüße,
Andy
16.07.2009 09:51 Andreas ist offline Beiträge von Andreas suchen Nehmen Sie Andreas in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

RE: aus T. Engelsbrechts Spiegelblog: Schweinegrippe-Irrsinn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Impfverbrechen in Italien
Vom Impfzwang freikaufen

In Italien besteht zu bestimmten sog. Infektionskrankheiten eine Impfflicht. Für die Rechtfertigung dieser Impfpflicht bezieht sich Italien auf Anerkenntnisse einer anonymen Gemeinschaft von Wissenschaftlern, unabhängig davon, ob deren Anerkenntnis auf nachweisbaren Fakten beruht.
Um dem Vorwurf eines Impfzwanges, der zusammen mit fehlenden Nützlichkeitsbeweisen das Risiko eines Impfschadens bis hin zum Impftod für die Kinder birgt, zu entgehen, sagt Italien, dass die Eltern gegen eine Gebühr ihre Kinder von der Pflicht zur Impfung freikaufen können.

Damit gesteht Italien nur den Kindern reicher Eltern das Recht auf Leben und körperlicher Unversehrtheit zu, während es Kinder armer Eltern, die die hohe Gebühr nicht zahlen können, dem Risiko eines durch nichts gerechtfertigten Impfschadens aussetzt.
Das Recht auf Gesundheit ist in Italien also ein Recht nur für Reiche!"

Quelle ist mir unbekannt
Ich kann nicht nachprüfen, ob das der Wahrheit entspricht.
________________________________________
17.07.2009 12:22 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 784

Französische Regierung plant Schweinegrippe-Massenimpfprogramm Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Französische Regierung plant Schweinegrippe-Massenimpfprogramm

Kann mal einer die Quellen prüfen, mein Englisch reicht dafür nicht aus!

LG
Edwin Christian

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu
03.09.2009 14:53 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 784

Erster Todesfall durch Schweinegrippe in Italien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erster Todesfall durch Schweinegrippe in Italien

Neapel (dpa) - In Italien gibt es den ersten Toten durch Schweinegrippe. Ein 51-jähriger Mann aus der Nähe von Neapel erlag einer Infektion mit dem Virus H1N1. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Der Mann starb an Herzversagen. Nachdem der Mann Ende vergangener Woche ins Krankenhaus gekommen war, hatte sich sein Zustand wegen einer zusätzlichen Infektion und Nierenproblemen verschlechtert. In Italien sind laut Gesundheitsministerium bisher 2700 Menschen an Schweinegrippe erkrankt.

erschienen am 04.09.2009 um 09:50 Uhr



Und das alles ohne direkten Erregernachweis!

LG
Edwin Christian

PS: Mit zusätzlichen Infektionen ist immer zu rechnen wenn man ins Krankenhaus kommt. Siehe auch www.faktor-l.de und www.gnm-forum.com.

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Edwin Christian: 04.09.2009 15:43.

04.09.2009 14:32 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
sirius sirius ist weiblich


Dabei seit: 08.05.2009
Beiträge: 31
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Susanne
Ist Euch das auch bekannt?

http://www.aerztezeitung.de/medizin/kran...ppe/?sid=560720

In Greichenland sollen alle geimpft werden, weshalb hört man bei uns in den Medien nichts darüber? Sehr merkwürdig denn sonst wird doch bei derartigen Meldungen immer gleich nachgedoppelt.

__________________
Grüssli von sirius

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sirius: 04.09.2009 18:36.

04.09.2009 18:36 sirius ist offline E-Mail an sirius senden Beiträge von sirius suchen Nehmen Sie sirius in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sirius,

gut, dass Du die Information mal hier einstellst. Ja, die Griechen sind ganz schön heftig in ihrer Vorgehensweise. Kein Wunder, dass dort auch die größten Krawalle stattfinden. Mal schaun, wohin das noch führt....

Viele Grüße

Susanne
06.09.2009 17:20 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
maejur


Dabei seit: 01.08.2009
Beiträge: 27

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kauf von 18 Millionen weiteren Dosen geplant
Länder wollen mehr Impfungen gegen Schweinegrippe

Die Länder wollen zusätzliche 18 Millionen Impfdosen gegen die Schweinegrippe des Herstellers Novartis bestellen. Allerdings müsse noch die Finanzierung geklärt werden, sagte die Gesundheitsministerin aus Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, nach einer Tagung der Gesundheitsminister der Länder mit Vertretern des Bundesgesundheitsministeriums. Dies solle kommenden Mittwoch bei einem weiteren Treffen geschehen.



http://www.tagesschau.de/inland/schweinegrippe552.html
09.09.2009 09:57 maejur ist offline E-Mail an maejur senden Beiträge von maejur suchen Nehmen Sie maejur in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Themenstarter Thema begonnen von susanne
Das Erste.de Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PlusMinus: Das Geschäft mit der Schweinegrippe
23.09.2009 15:25 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wollte nur noch mal den Newsletter von Stefan Lanka rauf laden, damit dieser auch als PDF existiert, und als Link verfügbar ist. (Bitte nicht löschen), danke !
Ich brauche den Speicherplatz solange, bis Lucien die Dateien auf seinem Webhosting einrichtet.

Hinweis für die gelisteten Attachements : Die Urheber-Rechte liegen jeweils bei den genannten Autoren.
Wo nicht anders angegeben, sind alle Dateien als "Zitate und Äusserungen des freien Meinungsrechtes" zu verstehen.
Die Attachemente haben temporären Charakter, und dienen zum Austesten einer externen Homepage, die auf die Dateien zugreift.
Es werden keine kommerziellen Zwecke verfolgt.

Dateianhänge:
unknown Newsletter-Lanka-Schweinegrippe-H1N1-PCR -Ende-der-Schweiz-Dr-Griot-BTV-30-7-2009 -original.pdf (122 KB, 1.187 mal heruntergeladen)
unknown Gesammelte-Korrespondenz-mit-Hugo-Stamm- 09-Lucien.pdf (155 KB, 3.816 mal heruntergeladen)
unknown Schweinegrippe-Broschuere-Lucien-Booklet.pdf (116 KB, 678 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Andi V: 25.09.2009 22:38.

25.09.2009 01:58 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier sind die Korrespondenzen mit dem BAG von Lucien Jamin.

Hinweis für die gelisteten Attachements : Die Urheber-Rechte liegen jeweils bei den genannten Autoren.
Wo nicht anders angegeben, sind alle Dateien als "Zitate und Äusserungen des freien Meinungsrechtes" zu verstehen.
Die Attachemente haben temporären Charakter, und dienen zum Austesten einer externen Homepage, die auf die Dateien zugreift.
Es werden keine kommerziellen Zwecke verfolgt.

Dateianhang:
unknown Nachweis-des-behaupteten-H1N1-Virus-Erne ute-Anfrage-08-2009-Jamin.pdf (171,32 KB, 988 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andi V: 25.09.2009 22:38.

25.09.2009 02:29 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
SusanneW


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nie eine Datei runterladen.

Schade findet SusanneW
25.09.2009 14:40 SusanneW ist offline E-Mail an SusanneW senden Beiträge von SusanneW suchen Nehmen Sie SusanneW in Ihre Freundesliste auf
TechStaff
Administrator

Dabei seit: 17.05.2006
Beiträge: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das finde ich allerdings auch schade! Wir machen daher mal einen Test, ich habe die letzte Datei hochgeladen, und möchte gerne wissen, ob du diese öffnen kannst.
http://www.agenda-leben.de/bag-viren.pdf
Falls nicht, wird es wohl an deiner Version des Acrobat Readers liegen, oder wie sehen das die Experten?

Viele Grüße
Jürgen
25.09.2009 20:14 TechStaff ist offline E-Mail an TechStaff senden Beiträge von TechStaff suchen Nehmen Sie TechStaff in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir funktioniert alles.
Sonst mal anderen Browser versuchen, oder bei den Verknüpfungen "öffnen mit.." ändern. Kommt bei Windoof-Systemen manchmal drauf an...

Gruss AV
25.09.2009 22:04 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 784

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SusanneW
Ich kann nie eine Datei runterladen.

Schade findet SusanneW


Erzähle mal ein wenig über dein Computer!

Zitat:
Original von TechStaff
Das finde ich allerdings auch schade! Wir machen daher mal einen Test, ich habe die letzte Datei hochgeladen, und möchte gerne wissen, ob du diese öffnen kannst.
http://www.agenda-leben.de/bag-viren.pdf
Falls nicht, wird es wohl an deiner Version des Acrobat Readers liegen, oder wie sehen das die Experten?

Viele Grüße
Jürgen


Der Acrobat Reader dürfte auch in der älteren Version mit Standard PDF kein Problem haben. Bei mir Funktioniert es jedenfalls . Susanne um dir zu helfen brauchen wir mehr Informationen über deine Konfiguration, welcher Browser, welcher Reader, welches Betriebssystem u.s.w.?

LG
Edwin Christian

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu
25.09.2009 23:41 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
Roland Roland ist männlich


Dabei seit: 24.07.2006
Beiträge: 161
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder mal mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und dann mit "Ziel speichern unter" (oder wie auch immer das im jeweiligen Browser heißt) versuchen die Datei lokal auf der Platte zu speichern und von dort zu öffnen.

__________________
Immer wenn du auf der Seite der Mehrheit stehst, ist es an der Zeit, innezuhalten und nachzudenken (Mark Twain)
26.09.2009 12:08 Roland ist offline E-Mail an Roland senden Beiträge von Roland suchen Nehmen Sie Roland in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » WHO befürchtet Schweinegrippepandemie - Impfprogramme laufen an

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH