Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Pandemiepläne » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pandemiepläne
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
medi


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 166
Herkunft: Sachsen

Pandemiepläne Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier findet ihr den Nationalen Pandemieplan

http://www.rki.de/cln_162/nn_200120/DE/C...ndemieplan.html



Die Pandemiepläne für jedes Bundesland hier

http://www.rki.de/cln_162/nn_200120/DE/C...deslaender.html

HG Micha


__________________
Die Schweinegrippe - das missbrauchte Phantom
16.06.2009 16:00 medi ist offline E-Mail an medi senden Beiträge von medi suchen Nehmen Sie medi in Ihre Freundesliste auf
Aton Eight


Dabei seit: 08.06.2008
Beiträge: 110
Herkunft: Berlin

Pandemiepläne dienen der Ermordung des Volkes ... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ashma el ... was ich gerade hereinbekommen habe!

Gesendet: 27.06.09 12:22:46

Betreff: CIA tötet Impfgegner Michael Jackson
"CIA tötete Impfgegner Michael Jackson"

<"Unter Berufung auf russische Geheimdienstkreise berichtet Whatdoesitmean ...

http://www.whatdoesitmean.com/index1244.htm

... über die Ermordung Michael Jacksons durch die CIA mit elektromagnetischer Strahlung, welche vom russischen Militärsatelliten Kosmos 2450 eindeutig erfaßt worden sei, als sie kurz vor dem Tod des Künstlers genau auf Jacksons Haus zielte.
Jackson bereitete sich gerade auf eine Comeback-Tour u. a. in Großbritannien vor, die er in Abstimmung mit seinem Sponsor Sheikh Abdullah bin Hamad Al-Khalifa, dem Prinzen von Bahrain, und der österreichischen Journalistin Jane Bürgermeister zur Aufklärung über die geplante vorgebliche Impfung (Schweinegrippe) als größten geplanten Völkermord der Geschichte durch Massenvergiftung habe nutzen wollen. Die von Jackson und dem Prinzen unterstützte Journalistin habe deshalb bereits die WHO und die UNO wegen Biotterorismus und Planung eines verbotenen Massenmordes gegen die Menschheit mit als Impfung getarnten neuen Biowaffen verklagt:

http://www.naturalnews.com/026503_pandem...oterrorism.html

Die Tötung durch Massenvergiftung eines Großteils auch der US-Bevölkerung sei von Obama, führenden Finanziers wie David de Rothschild, David Rockefeller und George Soros sowie führenden Welt-Gesundheitspolitikern und österreichischen Politikern geplant und habe den Zweck "finanziellen und politischen Nutzens".

27. 6. 2009 -------------------------------------------------------------

Text-Quelle: http://zeitwort.at/index.php?page=Thread...8379#post158379

Geplanter Massenmord mit Schweinegrippevirus (deutsche Übersetzung) Thema herausgelöst aus Schweinegrippe - Text Übersetzung

Journalistin erhebt Anklage gegen die WHO und UN und wirft ihnen Bioterrorismus und versuchten Massenmord vor

Donnerstag, 25. Juni 2009 von: Barbara Minton, Natural Health Editor

Während für Juli ein Impfstoff der Firma Baxter gegen den A/H1N1-Erreger erwartet wird, warnt eine irisch-österreichische, investigative Journalistin vor dem größten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit.

Gemeinsam mit dem FBI erhob Jane Bürgermeister kürzlich Anklage gegen die Weltgesundheitsorganisation WHO, gegen die Vereinten Nationen (UN) , gegen hochrangige Politiker und gegen öffentliche Körperschaften. Die Anklage lautet auf Bio-Terrorismus und versuchten Massenmord. Zugleich erwirkte sie eine einstweilige Verfügung gegen Zwangsimpfungen.

Ihre Forderungen folgen einer Anklage, die sie bereits im April gegen die Baxter AG und Avir Green Hills Biotechnologie Österreich wegen Produktion von kontaminiertem Vogelgrippe-Impfschutz erhoben hatte mit der Behauptung, daß diese Unternehmen die Krankheitserreger dazu benutzten, um aus der Pandemie Profit zu schlagen.

In der Übersicht ihrer und des FBI Ansprüche und Behauptungen präsentiert Bürgermeister Beweise des Bio-Terrorismus in den USA, unter der Leitung einer Gruppe internationaler Banker, die die Federal Reserve Bank, die WHO, die UN und die NATO kontrollieren. Diese Gruppe sitzt in den ranghöchsten Regierungsbüros in den USA.

Dieser Bio-Terrorismus soll dem Zweck eines Völkermordes an der amerikanischen Bevölkerung dienen. Ein genetisch veränderter Influenza-Virus wird dazu benutzt, den Tod zu bringen.

Namentlich listet die Anklage Barrack Obama, Präsident der USA, David Nabarro, UN System Koordinator für Influenza-Erkrankungen, Margret Chan, Generaldirektorin der WHO, Kathleen Sibelius, Sekretärin der Gesundheits- und Hygieneabteilung, Janet Napolitano, Generalsekretärin der Heimatschutzbehörde, David de Rotschild, Bankier, David Rockefeller, Bankier, George Soros, Bankier, Werner Faymann, österreichischer Bundeskanzler und Alois Stöger, österreichischer Gesundheitsminister, als Mitglieder eines international tätigen Verbrechersyndikats auf, das biologische Waffen entwickelt, produziert, gelagert und eingesetzt hat, um die Bevölkerung der USA und anderer Nationen zu töten, und um finanzielle und politische Vorteile zu erlangen.

Die Anklage impliziert, daß die Angeklagten miteinander in konspirativer Weise die Endphase eines heimlichen, internationalen Biowaffen-Programms geplant, finanziert und davon profitiert haben. Bei diesem Biowaffen-Programm waren die Pharma-Unternehmen Baxter und Novartis beteiligt.

Sie taten dies mit Hilfe der Biotechnologie und setzten anschließend tödliche, biologische Erreger der Vogel- und Schweinegrippe frei. Damit war der Vorwand für Zwangsimpfungen gegeben, wobei diese Zwangsimpfungen erst recht zum Tod und zu Krankheiten in der amerikanischen Bevölkerung geführt hätte. Solch eine Tat verstößt gegen das Anti-Terrorgesetz von biologischen Waffen.

Burgermeister´s Anklage beinhaltet Beweise dafür, daß die Baxter AG (ein österreichisches Tochterunternehmen von Baxter International) absichtlich 72 Kilo des aktiven Vogelgrippevirus´ freigesetzt hat. Diese Vogelgrippeviren wurden von der WHO im Winter 2009 an 16 weitere Laboratorien in vier Ländern verschickt. Sie (Bürgermeister) behauptet, daß dieser Beweis eindeutig dafür spricht, daß sowohl Pharma-Unternehmen, als auch internationale Regierungsstellen selbst an der Produktion, Entwicklung und Verteilung biologischer Krankheitserreger als auf der Welt tödlichste Form der Biowaffen beteiligt sind und eine Pandemie auslösen, die ein Massensterben verursacht.

In ihren Anklagepunkten vom April, gab sie an, daß im Labor der Firma Baxter in Österreich, das als eines der sichersten Biolabore der Welt galt, die elementarsten Sicherheitsrichtlinien nicht eingehalten wurden, so daß 72 Kilo als Biowaffe eingestufte, pathogene Keime nicht strikt von anderen Materialien ferngehalten wurden, sondern, daß diese Keime mit normalem Human Influenza Virus vermengt und von Orth an der Donau versandt wurden.

Im Februar testete ein Angestellter von Bio Test in der Tschechoslowakei das für eine Impfung vorgesehene Material an einem Frettchen. Das Frettchen starb. Dieser Zwischenfall wurde weder von der WHO, noch von der EU, noch von der österreichischen Gesundheitsbehörde untersucht.
Es wurde keinerlei Untersuchung über das Virus-Material geführt, und es wurden keine Daaten über die Gensequenz des Virus´ veröffentlicht.

Aufgrund einer parlamentarischen Befragung (Fragestunde im Parlament) am 20. Mai, erklärte der österreichische Gesundheitsminister Alois Stöger, daß dieser Vorfall nicht als eine Verfehlung gegen die Sicherheit bei biologischen Stoffen behandelt wurde (wie es hätte sein sollen), sondern als Verstoß gegen die tierärztliche Vorschrift. Ein Tierarzt wurde in das Labor gesandt für eine kurze Inspektion.

Bürgermeister´s Akte zeigt, daß die Freisetzung des Virus´ einen entscheidenden Schritt für die Auslösung einer Pandemie darstellt, der es der WHO erlaubt, die Stufe 6 einer Pandemie zu erklären. Sie zählt die Gesetze und Verordnungen auf, die es der UN und WHO erlauben, die USA im Falle einer Pandemie zu übernehmen.

Darüber hinaus verlangt die Gesetzgebung bei Zwangsimpfungen in den USA, daß die Bedingungen einer Pandemie gegeben sein müssen.

Sie (Bürgermeister) beklagt, daß die ganze Schweinegrippen-Angelegenheit auf einer massiven Lüge beruht, und daß kein natürlicher Virus diese Bedrohung für die Bevölkerung darstellt.
Sie legt Beweise vor, die nahe legen, daß die Vogelgrippe- und Schweinegrippe-Viren tatsächlich durch Biotechnologie gewonnen wurden, bezahlt von der WHO, Regierungsstellen und anderen.

Der Erreger der Schweinegrippe ist eine Kreuzung aus Viren der Schweine-Influenza, Human-Influenza und Vogel-Influenza, etwas, das laut Expertenmeinung nur aus einem Labor entstammen kann.

Die Behauptung der WHO, daß sich die Schweinegrippe als Pandemie verbreitet, entbehrt jeder Grundlage und verdreht die Tatsachen, denn die Viren wurden erst mit Hilfe der WHO geschaffen und verbreitet, und die Beweise sind erdrückend, daß die WHO in erster Linie für die "Pandemie" verantwortlich ist.

Darüber hinaus sind die Symptome der so genannten Schweinegrippe nicht von denen einer normalen Erkältung zu unterscheiden. Die Schweinegrippe fordert nicht mehr Todesopfer als die normale Grippeerkrankung.

Bürgermeister merkt an, daß sich die Zahlenangaben der Todesfälle, die angeblich auf die Schweinegrippe zurück zu führen sind, widersprechen. Zudem herrscht keine Klarheit darüber, ob und unter welchen Umständen diese Todesfälle dokumentiert worden sind.

Es gibt keine potenzielle Pandemie, es sei denn, es würden Massenimpfungen als Waffe benutzt unter dem Vorwand, die Bevölkerung zu schützen. Es gibt nachvollziehbare Gründe anzunehmen, daß Zwangsimpfungen vorsätzlich mit Krankheitserregern kontaminiert werden, die ausschließlich zu dem Zweck hergestellt wurden, um zu töten.

Ein Hinweis darauf ist der von Novartis patentierte Impfstoff gegen die Vogelgrippe, der im Sommer 2008 21 obdachlose Menschen in Polen tötete. Als sozusagen Hauptwirkung (im Gegensatz zu einer Nebenwirkung) hatte der Impfstoff einen ungünstigen Effekt, der nach Definition der US-Regierung den Impfstoff als Bio-Waffe kennzeichnete. Die Definition für Bio-Waffe ist ein Erreger, der dazu geschaffen wurde, um negative Effekte (Tod oder Verletzung) mit Hilfe eines Abgabe-Systems (Injektion) herbei zu führen.

Sie behauptet, daß der Komplex aus international agierenden Parma-Unternehmen und Regierungsstellen, die Seuchenmaterial entwickelt und verbreitet haben, sich in die Lage versetzt haben, dadurch zu profitieren, daß sie zuerst eine Pandemie auslösen, um dann anschließend mit Verträgen Impfmaterial zu verkaufen.

Die Medien, die von der Gruppe kontrolliert werden, die die Schweinegrippe-Agenda steuert, verbreiten Falschinformationen, um die Menschen in den USA einzulullen, damit sie die gefährliche Impfung nehmen.

Die Menschen in den USA würden erhebliche und irreparable Schäden und Verletzungen davon tragen, wenn sie ohne ihr Einverständnis zu einer Impfung mit ungeprüftem Wirkstoff gezwungen würden, wie es (neuerdings) die Richtlinien mehrerer Gesetze und Verordnungen vorschreiben (es folgt an der Stelle eine Aufzählung der entsprechenden Hinweise auf Gesetze).

Bürgermeister beklagt in ihren Anschuldigungen, daß diese genannten Gesetze und Verordnungen dahingehend geändert oder neu geschaffen worden sind, um jene Gesetze und Regularien zu beschleunigen, die den amerikanischen Bürgern ihre verfassungsmäßigen Rechte nehmen, eine Impfung zu verweigern.

Diese Leute haben Voraussetzungen dafür geschaffen oder ermöglicht, daß es zukünftig ein Verbrechen darstellt, wenn man sich gegen eine Pandemie-Impfung zur Wehr setzt.

Sie haben überzogene und grausame Strafen verhängt wie Inhaftierung oder Quarantäne in FEMA-Lagern, während sie auf der anderen Seite Entschädigungszahlungen für die Schäden einer Zwangsimpfung ausschließen. Dies steht im krassen Gegensatz zu föderalen Regierungsgesetzen und ist eine Korrumpierung und ein Amtsmißbrauch ebenso, wie ein Verstoß gegen die Verfassung und gegen die Grundrechte. Die zuvor genannten Angeklagten haben somit den Grundstein für einen Massen-Völkermord gelegt.

In dem sie die Schweinegrippe als Vorwand benutzen, planten sie im voraus den massenhaften Mord an der amerikanischen Bevölkerung mittels einer Zwangsimpfung. Sie haben ein weitläufiges Netzwerk von FEMA-Konzentrationslagern errichtet und Massengräber ausgewiesen. Dazu schmiedeten sie ein Komplott, um die Macht über Amerika in die Hände ihres kriminellen Syndikats zu legen.

http://aufwachen.info/html/geplanter_massenmord.html

Jetzt können wir uns ausrechnen wofür die 500.000 Särge sind – die auf US-Flugplätzen deponiert stehen. Ich glaube, wir können unsere Augen bald nicht mehr vor der schrecklichen Wahrheit verschließen. Wir werden was tun müssen, oder wir gehen unter! ...">

Sat-chid-ananda - <Sein-Bewusstsein-Glückseligkeit>

OM Tara tuttare Ture Soha

OM A TON Ralf

__________________
Wir leben zwar ALLE unter dem SELBEN Himmel - aber mit unterschiedlichem Horizont!
Eigene Websits: http://www.virus-matrix.de / http://www.life-8-berlin.de / http://www.positiv-hiv-aids.de
30.06.2009 20:44 Aton Eight ist offline E-Mail an Aton Eight senden Homepage von Aton Eight Beiträge von Aton Eight suchen Nehmen Sie Aton Eight in Ihre Freundesliste auf
Aton Eight


Dabei seit: 08.06.2008
Beiträge: 110
Herkunft: Berlin

HOAX ... Falschmeldung der letzte Thread .. sorry! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry - Falschinformation - HOAX .. vorherige Thread!!!

HABEN SIE EINE ANZEIGE GEGEN DIE WHO UND ANDERE INSTITUTIONEN GESTELLT? JA ODER NEIN? WIE LAUTET DAS AKTENZEICHEN UNTER DEM SIE ERFASST WURDE?

Weitere genauere Information bitte unter: http://blacksnacks13.spaces.live.com/blog/cns/

Sorry .. zu schnell gewesen - wird nicht wieder vorkommen ....
ATON-life-8-berlin Ralf

__________________
Wir leben zwar ALLE unter dem SELBEN Himmel - aber mit unterschiedlichem Horizont!
Eigene Websits: http://www.virus-matrix.de / http://www.life-8-berlin.de / http://www.positiv-hiv-aids.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Aton Eight: 01.07.2009 19:46.

01.07.2009 19:46 Aton Eight ist offline E-Mail an Aton Eight senden Homepage von Aton Eight Beiträge von Aton Eight suchen Nehmen Sie Aton Eight in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

RE: HOAX ... Falschmeldung der letzte Thread .. sorry! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ralf,

vielen Dank für die Richtigstellung!

Die Story über ihre angebliche Zusammenarbeit mit Michael Jackson etc. auf "whatdoesitmean.com" wurde also von Jane Bürgermeister dementiert und sie will auch evt. gegen derartige Falschmeldungen vorgehen. Den Bericht über ihre Anzeige gegen die WHO hält sie jedoch aufrecht, ist allerdings nicht bereit das Aktenzeichen zu nennen, wenn ich das richtig sehe.

Wie bei Dr. Laibow in Sachen Codex Alimentarius, so scheint es auch hier eine Taktik zu sein, mit Übertreibungen die dies übernehmenden Kritiker abservieren zu wollen.

Wer klein-klein kennt, dem ist natürlich klar, dass sämtliche Behauptungen über eine angebliche Viren-Existenz und somit auch über einen angeblichen Bioterrorismus falsch sind. Vielleicht muss man aber bei denjenigen, die solche Behauptungen aufstellen, auch noch grundsätzlich deren Redlichkeit in Frage stellen, auch wenn sie sich kritisch geben. Wer auch immer derartige Behauptungen über einen (nicht möglichen) Bioterrorismus aufstellt, dessen Ziel ist es möglicherweise, die ganze Kritiker-Bewegung lächerlich zu machen.

Nochmals danke für diesen informativen und erhellenden Link.

Viele Grüße

Susanne

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 02.07.2009 06:29.

01.07.2009 22:42 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
DerDritteWeg


Dabei seit: 12.06.2009
Beiträge: 2

Achtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

Diese Michael Jackson Story war ja echt mal unglaubwürdig. Was ist denn das bitte für ein Impfgegner, der jeden Tag einen hochpotenten Pharmacocktail (u.a. Morphium) zu sich nimmt??? Da brauch man sich auch gar nicht gross wundern, daß er früh gestorben ist, oder?

Auf diesem Weg kann ich mich ja auch mal kurz vorstellen: Ich bin "hauptberuflich" Musiker ( http://www.myspace.com/derdrittewegmusik ) und bin total froh, daß ich keine Angst mehr vor irgendwelchen Krankheiten oder Erregern haben muss....Dr.Lanka sei Dank!

Aber das mit dem Bioterrorismus ist ja irgendwie (leider) die beliebteste Erklärung für die spanische Volgelschweingrrrippe...Besonders interessant finde ich, daß es viele Leute gibt, die sich zwar auch als Impf- und Pharmagegner sehen aber gleichzeitig an diese Terroridee glauben.

Völlig widersinnig wird es dann wenn man die Wirksamkeit von Impfungen in Frage stellt und an Terror glaubt, denn dann hätte die Elite auch kein Mittel gegen das, was sie in die Welt gesetzt hätte. Das wäre ja dann fast Selbstmord.

Schöne Grüsse

Marcel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DerDritteWeg: 02.07.2009 10:01.

02.07.2009 10:00 DerDritteWeg ist offline E-Mail an DerDritteWeg senden Beiträge von DerDritteWeg suchen Nehmen Sie DerDritteWeg in Ihre Freundesliste auf
Simon Simon ist männlich


Dabei seit: 25.06.2006
Beiträge: 132
Herkunft: Sindelfingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"und bin total froh, daß ich keine Angst mehr vor irgendwelchen Krankheiten oder Erregern haben muss....Dr.Lanka sei Dank!"

@dritter Weg

ganz so einfach ist es auch wieder nicht. Aber ist etwas offtopic hier um näher drauf einzugehen.

__________________
Am gerechtesten verteilt in der Welt ist der Verstand. Jeder glaubt, er hat genug davon.
03.07.2009 08:58 Simon ist offline E-Mail an Simon senden Beiträge von Simon suchen Nehmen Sie Simon in Ihre Freundesliste auf
Roland Roland ist männlich


Dabei seit: 24.07.2006
Beiträge: 161
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Simon
ganz so einfach ist es auch wieder nicht. Aber ist etwas offtopic hier um näher drauf einzugehen.


Dann tut's eben in einem anderen Thread.

LG,
Roland

__________________
Immer wenn du auf der Seite der Mehrheit stehst, ist es an der Zeit, innezuhalten und nachzudenken (Mark Twain)
03.07.2009 10:31 Roland ist offline E-Mail an Roland senden Beiträge von Roland suchen Nehmen Sie Roland in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

RE: Pandemiepläne Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bieler Tagblatt vom 9.7.2009 :

Impfung in Schweiz diesen Herbst "doch freiwillig", aber....

In der Aula des Berufsbildungszentrums Biel hat der regionale Zivilschutz von Biel, Leubringen, Ligerz, Twann und Tüscherz-Alfermée ein Impfzentrum auf die Beine gestellt und probeweise rund fünfzig Personen geimpft. Damit wollten die Verantwortlichen testen, ob es im Falle einer Pandemie möglich ist, die gesamte Bevölkerung der Region mit 14 Gemeinden innert zweier Wochen zu impfen. Diese Übung war die dritte dieser Art in der Schweiz und die erste im Kanton Bern. Vertreter aus vier Kantonen besuchten den Anlass, um davon zu lernen. Bund und Kanton haben den Gemeinden den Auftrag erteilt, sich für den Fall einer Pandemie durch das Schweinegrippevirus vorzubereiten. In Biel sind drei Impfzentren geplant.
Im Pandemiefall wird der Bevölkerung eine Impfeinladung nach Hause geschickt. Imfpwillige werden darin über Arzneimittelwirkungen aufgeklärt. Zusätzlich müssen sie einen Fragebogen ausfüllen, damit allfällige Risiken ausgeschlossen werden können. Die impfung ist freiwillig. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) geht davon aus, dass ohne Schutzmassnahmen in der Schweiz rund zwei Millionen Menschen betroffen sein könnten.
Davon müssten 50000 Personen hospitalisiert werden, über 7000 könnten sterben. Laut Auskunft des BAG ist der Verlauf der Schweinegrippe bislang noch mit einer saisonalen Grippe vergleichbar. Wegen der raschen Ausbreitung des Virus A (H1N1) rechnet das BAG jedoch mit einem starken Anstieg der Krankheitsfälle und mahnt zur Wachsamkeit.

Quelle : http://www.bielertagblatt.ch/News/Region/147680
09.07.2009 21:59 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

RE: HOAX ... Falschmeldung der letzte Thread .. sorry! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Hallo Ralf,

vielen Dank für die Richtigstellung!

Die Story über ihre angebliche Zusammenarbeit mit Michael Jackson etc. auf "whatdoesitmean.com" wurde also von Jane Bürgermeister dementiert und sie will auch evt. gegen derartige Falschmeldungen vorgehen. Den Bericht über ihre Anzeige gegen die WHO hält sie jedoch aufrecht, ist allerdings nicht bereit das Aktenzeichen zu nennen, wenn ich das richtig sehe.

Wie bei Dr. Laibow in Sachen Codex Alimentarius, so scheint es auch hier eine Taktik zu sein, mit Übertreibungen die dies übernehmenden Kritiker abservieren zu wollen.

Wer klein-klein kennt, dem ist natürlich klar, dass sämtliche Behauptungen über eine angebliche Viren-Existenz und somit auch über einen angeblichen Bioterrorismus falsch sind. Vielleicht muss man aber bei denjenigen, die solche Behauptungen aufstellen, auch noch grundsätzlich deren Redlichkeit in Frage stellen, auch wenn sie sich kritisch geben. Wer auch immer derartige Behauptungen über einen (nicht möglichen) Bioterrorismus aufstellt, dessen Ziel ist es möglicherweise, die ganze Kritiker-Bewegung lächerlich zu machen.

Nochmals danke für diesen informativen und erhellenden Link.

Viele Grüße

Susanne

Genau, bin da ganz gleicher Ansicht.

Wer einmal Jane Bürgermeisters Anzeige studiert hat, kommt nicht um den Eindruck herum, dass dieser ein wenig gar zu emotional oder hysterisch abgefasst worden ist.
Klar, einige Schreibfehler kanns immer geben.

Aber ich würde mich gar hüten, "nur" mit Internetlinks als Quellenangaben oder "Internetbeweisen" um mich zu werfen...
Ich weiss also nicht so recht, was Jane Bürgermeister damit bezwecken soll. Ausserdem sind die vielen Terror-Virenwarnungen und Bedrohmöglichkeiten eher kontraproduktiv für die Aufklärung...

Im Anhang die herunter gezogene Anzeige von ihr...
Die Quelle der Datei findet sich leicht mit Nachgoogeln wieder. Ich habe die Anzeige mal behalten, man weiss ja doch nie, ob daraus noch was wird...

In der Tat hat aber Frau Bürgermeister Recht, denn das Schweizer Gesetz kennt tatsächlich Vorkehrungsmassnahmen, die ein Gefahrengut mit SBB-Zügen nicht gestattet, zumindest nicht ohne Bewilligung oder Sicherheitsvorkehrungen...

Zum Beispiel :

http://www.gesetze.ch/sr/531.40/531.40_000.htm

http://www.gesetze.ch/sr/818.101/818.101_004.htm

http://www.gesetze.ch/sr/0.818.103/0.818.103_015.htm

Dateianhang:
unknown Jane-Buergermeister-Anzeige-Schweiz-WHO- Zugvirus-Unglueck-Schweinegrippevirus.pdf (86,44 KB, 707 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Andi V: 09.07.2009 22:16.

09.07.2009 22:14 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

RE: HOAX ... Falschmeldung der letzte Thread .. sorry! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herr Hamer meint zu Jane Bürgermeister :

"Viren selbst hat man überhaupt noch nicht entdecken können, weder krankmachende noch überhaupt und schon gar keine Vermehrung von Viren. Neulich hat ein hoher Regierungsbeamter einen „Meineid“ geschworen: es gäbe AIDS-Viren. Aber ihm wird sicher nichts passieren, wenn sogar die Entdecker des nicht existierenden AIDS-Virus dafür den Nobelpreis bekommen haben, also für eine Sache, die es gar nicht gibt. Schließlich hat vor einigen Jahren einer der sog. Entdecker, Herr Montagnier, noch freimütig bekannt: ein AIDS-Virus habe er noch nicht gesehen. Aber für einen Nobelpreis kann man gerne mal ein AIDS-Virus erlügen.

Auch die Pharma läßt sich viele Tricks einfallen, um nicht existierende Viren „denkfähig“ zu machen. so hat jetzt angeblich eine österreichische Journalistin - man staune: zusammen mit dem FBI die WHO und die UNO, somit den Chef des FBI, OBAMA, verklagt (wo kann man diese Politiker verklagen?), die Firma Baxter AG, Tochterunternehmen von Baxter international, habe absichtlich 72 kg des aktiven Vogelgrippe-Virus Z freigesetzt. Diese Vogelgrippe-Viren seien von der WHO im Winter 2008 an 16 weitere Laboratorien in 4 Ländern verschickt worden .

Natürlich ist das eine Zeitungs- oder Journalisten- Ente, aber der Propagandazweck ist, daß sich der Otto-Normalverbraucher fragen soll: „wieso diskutieren die noch darüber, ob es ein Virus gibt, wenn die doch 72 kg Viren verschickt haben. Und wie gefährlich diese Viren sind, das sieht man doch im Fernsehen, wenn ganze Hühnerfarmbestände vergast und entsorgt werden „müssen“?! "

Quelle : http://www.pilhar.com/Hamer/Korrespo/2009/20090710_Hamer_GiftChip.htm

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Juergen2006: 18.07.2009 11:25.

17.07.2009 22:53 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

RE: HOAX ... Falschmeldung der letzte Thread .. sorry! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch der Link zum österreichischen Parlament wegen Jane Bürgermeisters Anfrage :
Auf den ersten und zweiten Blick scheint es wirklich kein Fake zu sein.
Aber ich weiss nicht recht, ob Frau Bürgermeister einfach nicht über Viren aufgeklärt ist, oder ob sie bezahlt wird....


http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/J/J_01437/pmh.shtml

Recht seltsam...
18.07.2009 00:01 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
sirius sirius ist weiblich


Dabei seit: 08.05.2009
Beiträge: 31
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na da haben wir wohl nochmals Glück gehabt. In der Schweiz werden die Rentner nämlich zuletzt geimpft, auf dass sie uns allen auch lange erhalten bleiben.

http://www.blick.ch/news/schweiz/seniore...-zuletzt-123874

Ist zwar nur im Wurschtblatt erschienen aber es zeigt wieder einmal die soziale Gesinnung dieses Staates, wie Aufmerksam. Augen rollen

__________________
Grüssli von sirius
23.07.2009 14:29 sirius ist offline E-Mail an sirius senden Beiträge von sirius suchen Nehmen Sie sirius in Ihre Freundesliste auf
Aton Eight


Dabei seit: 08.06.2008
Beiträge: 110
Herkunft: Berlin

Öffentliche Stellungnahme zu Impf- & Viruslüge Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier sogleich noch einige Erweiterungen eingefügt - siehe:
http://www.life-8-berlin.de/massenstrafanzeigen.html - von der Hauptseite unter PDF anklicken: http://www.life-8-berlin.de/ ferner: http://www.life-8-berlin.de/infektionen-epidemien.html / http://www.life-8-berlin.de/virus_mythen_hepatitis-C.html

Öffentliche Stellungnahme zu Impf- & Viruslüge

W I C H T I G E P r e s s e - Information!!
Link hier: http://impf-verbrechen.npage.de/aids-luegen_66537001.html

Zwangsuntersuchungen und Klagen in Zusammenfassung allgemein ... und fortlaufende Verfahren ... ferner wegen gewohnheitsmäßigem Völkermord .... öffentliche Stellungnahme zu Impf- & Viruslüge - für jedermann herunterladbar und sofort abzusenden an Behörden, Polizei etc., und, und .. Leute, es wird Zeit, das wir ALLE etwas tun!!

Die mittlerweile Hunderte von Massenstrafanzeigen beruhen auf einer für jedermann klar offen liegenden und nachvollziehbarer Beweis- und Faktenlage, sofern denn dessen Emotionalität zulässt, diese klare Tatsachenlage an seinen Verstand heranzulassen .... auch Ihr könnt Euch wehren - ladet Euch die PDF-Datei [Genozid Massen - Strafanzeige z. Hd. Staatsanwaltschaften und Bundesanwaltschaft und Polizei] herunter und sendet diese unterschrieben an die Behörden in Eurer Zuständigkeit ....

Und ebenso auf meinen Seiten: http://www.positiv-hiv-aids.de/mich.html - und: http://www.positiv-hiv-aids.de/ .. bestens!!
Danke Universum ....
love+light+power
... grüßt Ralf ATON-life-8-berlin

__________________
Wir leben zwar ALLE unter dem SELBEN Himmel - aber mit unterschiedlichem Horizont!
Eigene Websits: http://www.virus-matrix.de / http://www.life-8-berlin.de / http://www.positiv-hiv-aids.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Aton Eight: 24.07.2009 12:37.

24.07.2009 12:36 Aton Eight ist offline E-Mail an Aton Eight senden Homepage von Aton Eight Beiträge von Aton Eight suchen Nehmen Sie Aton Eight in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Pandemiepläne

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH