Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Flyer für Schulen & Kitas » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Flyer für Schulen & Kitas
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Matthias Matthias ist männlich


Dabei seit: 30.03.2009
Beiträge: 5

Flyer für Schulen & Kitas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hat bereits jemand einen rechtlich einwandfreien Infoflyer erstellt, den man an Schulen und Kitas verteilen kann, ohne danach zu horrenden Geldstrafen ver-
urteilt werden zu können (wie zum Beispiel 300.000 Euro für Werbemehraus-
gaben)?

LG
Matthias
15.06.2009 14:22 Matthias ist offline E-Mail an Matthias senden Beiträge von Matthias suchen Nehmen Sie Matthias in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

RE: Flyer für Schulen & Kitas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Matthias,

Dein Wunsch etwas zu tun und Flyer zu verteilen, freut uns.

Das derzeit dringendste Problem, die geplante Schweinegrippepandemie mit Zwangsimpfung der gesamten Bevölkerung sowie mit Tamiflu-Toten, ist allerdings durch Aufklärungsarbeit nicht mehr aufzuhalten. Das Schiff ist in voller Fahrt. Gerade mal 5 Tage ist es her, dass die WHO die Pandemie-Stufe 6 ausgerufen hat und schon gibt Baxter die Meldung heraus, dass bereits im Juli ein Impfstoff zur Verfügung stehen wird ..... In Schottland gibt es schon die erste Tamiflu-Tote.

Dr. Lanka sieht es daher nicht als sinnvoll an, gegen diese Lawine ankämpfen zu wollen und damit Ressourcen zu vergeuden, z.B. mit der Entwicklung von Flyern. Er sieht hingegen eine realistische Chance, die Sache aufzubrechen und damit zu stoppen, indem jetzt massiv in Sachen Meineid Kurth weitergemacht wird.

Es sind bereits etliche Strafanzeigen gestellt worden und es wäre sehr wichtig, dass es jetzt in dieser Hinsicht weitergeht. Die Staatsanwaltschaften werden derzeit sensibilisiert und jede weitere Strafanzeige kann das Fass zum überlaufen bringen. Es wäre also sehr, sehr wichtig, dass sich jetzt noch möglichst viele Menschen an der Aktion beteiligen und die Sache unterstützen, indem sie Strafanzeige gegen Kurth stellen. Wenn diese individuell formuliert und ggf. auch noch die eigene Erfahrung mit der Beweisfrage eingebracht wird, dann ist die Chance am größten, dass sie richtig wahrgenommen wird und etwas bewegt. Wenn AIDS bricht, dann bricht auch das übrige Lügen-Gebäude zusammen.

Viele Grüße

Susanne
16.06.2009 10:01 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
medi


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 166
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

in der aktuellen Ausgabe des 2-Monats-Abo "Leben mit Zukunft" Nr. 3 findet ihr ab Seite 2 den Sachverhalt geschildert und die notwendigen Kernaussagen, die in die Strafanzeige wegen Meineid eingefügt werden sollten bzw. können.

HG Micha

__________________
Die Schweinegrippe - das missbrauchte Phantom
16.06.2009 13:36 medi ist offline E-Mail an medi senden Beiträge von medi suchen Nehmen Sie medi in Ihre Freundesliste auf
Andi V


Dabei seit: 12.05.2009
Beiträge: 85
Herkunft: Steinmaur CH

RE: Flyer für Schulen & Kitas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soweit ich weiss, ist es allgemein in DE, CH und Österreich verboten, vor Grundschulen, Kitas, etc. Prospekte und Flyer zu verteilen, die religiösen, werbetechnischen oder Vereinscharakter haben.

Ich kenne Beispiele von Kinderlagern, wo die Werbenden mittels Briefbeschwerden oder sogar Anwalt ihr Recht für Anmeldungs-Werbung durchboxen mussten (Kt. Zürich).
Aber noch einfacher als das ist es, einfach bei einem Pausenplatz vorbei zu rennen, die Flyer zu verteilen, und sich nicht erwischen zu lassen. Oder aus einem Hochhaus Flyer in Dollarnoten-Look mit Inhalt fallen zu lassen, um die neugierigen Passanten zu informieren. Oder man klebt Türen mit Klebern zu, die zuerst entfernt oder geöffnet werden müssen (bedingt einen Kleber-Flyer-Druck).
Ideen gäbe es viele, aber an die grosse Masse kommt man nur mit kostspieligem Postversand, wenn jede Info und jeder Flyer in jeden Haushalt flattert.

Es ist besser, bei einer solchen Verteil-Aktion zwar auf dem Flyer einen Initianten und eine Kontaktadresse anzugeben, aber natürlich nur in diesem Umfang, dass du nicht selber haftest.
Aber ich denke, es sollte kein Problem sein, wenn mittels Info-Flyern nur auf etwas aufmerksam gemacht werden soll, und Beleidigungen und Schimpfwörter vorne aussen gehalten werden.
Ein Beispiel liesse sich aber einfach realisieren.

Im Klein-Klein-Verlag hat es auch ein paar Probepostkarten oder Flyer jeweils in den Heftern und Büchern gehabt, die eigtl. gut und schon gebrauchbar sind.
Es ist im Übrigen extrem schwer, sich nur schon auf einer Visitenkarte auf die wichtigsten Zusammenhänge und Stichwörter zu beschränken; nicht mal mit einem A4-Blatt würde ich es schaffen, um alle komplexen Zusammenhänge mit dem Impfen und der Pandemie-Inszenierung zu erklären, so dass jeder es kapieren und richtig handeln würde.
Und wenn wie im Falle von Italien jemand eine Busse von der Klein-Klein-Aktion bekommt, zeigt das nur, dass der Rechtsstaat dort noch nicht realisiert wurde, und auch ein absolut ausgeklügelter Flyer dennoch nicht helfen würde, sich dem Gesetz oder der Obrigkeit zu stellen.

Gruss Andreas
18.06.2009 00:26 Andi V ist offline E-Mail an Andi V senden Beiträge von Andi V suchen Nehmen Sie Andi V in Ihre Freundesliste auf
Matthias Matthias ist männlich


Dabei seit: 30.03.2009
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von Matthias
Flyer Entwurf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich dachte mir das so:

Lüge !!!
Die Behauptung des Schweinegrippe-Virus ist eine Lüge !
Das behauptete Virus wurde bisher nicht direkt nachgewiesen.

Die in diesem Zusammenhang inszenierte Schweinegrippe-Pandemie dient
der Durchsetzung von Zwangsimpfungen und Chemoprophylaxemaßnahmen
(Tamiflu - Gaben) gegen das Volk und darüber hinaus zur Aushebelung
unseres Grundgesetzes und der Demokratie!

Informationen dazu unter:
www.agenda-leben.de
www.klein-klein-aktion.de

http://www.mmnews.de/index.php/200906173129/MM-News/
Schweinegrippe-Luegen-Propaganda-Geschafte.html

weiterführende Publikationen:
www.klein-klein-verlag.de

http://www.rbb-online.de/etc/medialib/rbb/rbb/kontraste/
kontraste_20090618_grippe.asx.format_90955.1.asx

Was laut Infektionsschutzgesetz (IfSG) im Pandemiefall jetzt möglich ist:

Einschränkung der Grundrechte

"Die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz), der
Freizügigkeit (Artikel 11 Abs. 1 Grundgesetz), der Versammlungsfreiheit (Artikel 8
Grundgesetz), der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Abs. 1 Grundgesetz)
und des Brief- und Postgeheimnisses (Artikel 10 Grundgesetz) können insoweit
eingeschränkt werden."

Zwangsimpfungen

"Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grund-
gesetz) kann insoweit eingeschränkt werden."

Es ist an der Zeit, sich gegen den Schwindel zu wehren und von unseren
Volksvertretern zu verlangen, dass die freiheitlich-demokratische
Staatsordnung in der BRD durchgesetzt wird!

22.06.2009 10:53 Matthias ist offline E-Mail an Matthias senden Beiträge von Matthias suchen Nehmen Sie Matthias in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

RE: Flyer Entwurf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Matthias,

mir gefällt der Flyer!

Es müsste noch jemand als verantwortliche Person vermerkt werden, soweit ich weiß. V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts).

Vielleicht noch eine Anmerkung zu den langen Links (MMnews und rbb): Möglicherweise sind die Links etwas zu lang, um eingegeben zu werden.

Über einen Erfahrungsbericht würden wir uns sehr freuen!

Viele Grüße
Susanne

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 26.06.2009 17:28.

26.06.2009 17:16 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
medi


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 166
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Matthias,

die Idee ist grundsätzlich gut.

Jetzt kann es im Grunde nur noch darum gehen, den Virus-Direktnachweis von den Behörden und Instituten zu verlangen. Und das können nur wir, die Bürger, Wähler und Steuerzahler.


Die Frage ist, wen Du besonders erreichen willst. Wahrscheinlich aber alle, die Schüler ebenso wie die Lehrer, die Erzieherinnen und Eltern. Ist das Dein Plan?


Ja, Aktionen müssen her. Stadträte, Landes- und Bundestagsabgeordnete müsssen mobilisiert werden. Schließlich stehen Wahlen ins Haus. Und dafür sollten wir jedes Mittel nutzen.

Zum Flyer:

Vielleicht etwas weniger Text.

Ein Vorschlag:



Zitat:


Gebt A H1N1 keine Chance!

Schützt euch, aber vor Lügen und Panikmache!


Der Schweinegrippe-Virus ist nur ein Phantom!

Das behauptete Virus wurde bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen.

Informationen dazu unter:
www.agenda-leben.de www.klein-klein-aktion.de
www.klein-klein-verlag.de

Einschränkung deiner Grundrechte

"Die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz), der Freizügigkeit (Artikel 11 Abs. 1 Grundgesetz), der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 Grundgesetz), der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Abs. 1 Grundgesetz) und des Brief- und Postgeheimnisses (Artikel 10 Grundgesetz) können insoweit eingeschränkt werden."

Lasst euch nicht zwangsimpfen!

"Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grund- gesetz) kann insoweit eingeschränkt werden."

Es ist an der Zeit, sich gegen den Schwindel zu wehren und von unseren Volksvertretern zu verlangen, dass die freiheitlich-demokratische Rechtsordnung in der BRD durchgesetzt wird!


__________________
Die Schweinegrippe - das missbrauchte Phantom
26.06.2009 18:18 medi ist offline E-Mail an medi senden Beiträge von medi suchen Nehmen Sie medi in Ihre Freundesliste auf
Matthias Matthias ist männlich


Dabei seit: 30.03.2009
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von Matthias
Flyer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

der 2. Entwurf gefällt mir auch ganz gut - die beiden langen Links sind meiner
Meinung aber wichtig, da RBB und Michael Mross in der Öffentlichkeit als sehr
seriös gelten und die Problematik auch aus anderem Blickwinkel beleuchten.

Bezüglich des V.i.S.d.P. kenne ich mich nicht aus, den Flyer würde ich selber
in meinem Umfeld verteilen wollen, andere könnten das Gleiche bei sich tun.

Bald sind Ferien und es bleibt somit relativ wenig Zeit.
26.06.2009 20:17 Matthias ist offline E-Mail an Matthias senden Beiträge von Matthias suchen Nehmen Sie Matthias in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Flyer für Schulen & Kitas

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH