Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 8 von 8 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen
merryanne

Antworten: 10
Hits: 10.839
RE: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen 15.05.2008 08:03 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Zitat:
Original von Roland
Wahrscheinlich sind die messbaren "Nebenwirkungen" des Vitamin K wohl eher gering, aber wer weiss?


Da habe ich aber auch schon was anderes darüber gehört. Eine zu große Gabe von Vitamin K soll doch nach holländischen Studien zu folge Krebs auslösend sein. Was da nun wieder dran ist weiß ich nicht. Aber ich sag immer es gibt nichts ohne Nebenwirkungen.
Thema: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen
merryanne

Antworten: 10
Hits: 10.839
RE: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen 15.05.2008 07:59 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Zitat:
Original von Elena
[Du kannst aber sehr wohl etwas dagegn tun dass Du weiterhin mit "Antuibiotischem" gefüttert wirst.... Verlange nach dem was DU willst, was DU brauchtst... Da brauchtst Du nicht gegen etwas zu sein sondern hat die volle Energie zur erfügung um FÜR etwas zu sein.


Das ist wirklich gut gesagt und es gibt einem neuen Mut weiter zu machen.
Thema: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen
merryanne

Antworten: 10
Hits: 10.839
RE: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen 14.05.2008 19:00 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo Harimo,

Danke für deine Rückmeldung. Ich bin halt selbst immer wieder entsetzt wieviele Menschen es gibt die generell mit dem Strom schwimmen und alles für richtig halten und wahrlos in ihre Kinder reinjagen und das schöne dabei ist noch die meisten haben ein richtig gutes Gefühl dabei.

Ich habe mich seit der Geburt unseres ersten Kindes viel mit dem Thema Impfungen u.s.w. auseinandergesetzt. Je tiefer ich in die Materie einsteige, desto erschreckender ist das Ergebiss und dann denk ich immer - wie kann das bloß sein alle machen mit. Es ist für mich wirklich unvorstellbar.

Nur manchmal kommen in mir Zweifel auf, wie zum Beispiel wegen der Vitamin K Prohylaxe, weil ich dann denke, halt stop ich kann doch nicht "immer" dagegen sein, und dann kommen diese selbstzweifel ob ich vielleicht auf dem falschen Weg bin, wenn du verstehst was ich damit meine.

Deshalb habe ich diese beiden für mich z.Zt. relevanten Themen (durch Geburt unseres zweiten Kindes im Juli) mal ins Gepräch bringen wollen und bin allen sehr für ihre kritischen Antworten dankbar.
Thema: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen
merryanne

Antworten: 10
Hits: 10.839
RE: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen 13.05.2008 14:57 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo Harimo,

Es ist ja sehr schön das das so wie ich deine Antwort verstehe nicht in Frage kommt, aber bei uns in der Region ist die Vitamin K Gabe an Säuglinge gang und gebe und ich behaupte auch das diese Gabe mehr als 90% der Säuglinge nach der Geburt verabreicht bekommen. Deshalb habe ich mir erlaubt diese Frage im Forum zu stellen.

Man sieht das Problem ja auch bei Impfungen.
Thema: Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen
merryanne

Antworten: 10
Hits: 10.839
Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen 13.05.2008 07:34 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

hat jemand Informationen zur Vitamin K Prophylaxe bei Neugeborenen. Vitamin K soll für das Gerinnungssystem des Blutes eine wichtige Rolle spielen. Studien in Holland haben doch ergeben das es in der Dosis die heutzutage bei U2 und U3 verabreicht wird Krebserregend ist, oder?
Kann man, wenn man sein Baby 1/2 Jahr voll stillt komplett auf Vitamin K Prophylaxe verzichten?
Thema: ungeimpfte Kinder im Kindergarten
merryanne

Antworten: 19
Hits: 18.968
RE: ungeimpfte Kinder im Kindergarten 11.05.2008 21:48 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Aus diesem Grunde braucht es eine wissenschaftliche Publikation, um die Erzeugung einer Krankheit mittels Bakterien zu beweisen. Nicht irgendwelche Geschichten vom Hörensagen, sondern eine handfeste überprüf- und nachvollziehbare wissenschaftliche Publikation.

Fakt ist aber, niemand konnte eine derartige Publikation vorweisen. Warum nicht????

Susanne


Hallo Susanne,
weil an der ganzen Sache so wie ich das sehe irgendetwas nicht stimmt. Wer nichts zu verbergen hat der kann die Karten offen auf den Tisch legen, aber da ist wahrscheinlich was faul und es verdienen eine Menge Menschen viel Geld.

(Hoffe das mit der Antwort klappt, wie gesagt es fällt mir aus technischen Gründen etwas schwer hier richtig mitzuschreiben, aber so langsam lese ich mich hier ein und es ist sehr interessant zu lesen das es doch noch Menschen gibt die Ihren Verstand beim betreten der Arztpraxis nicht an der Garderobe lassen)
Thema: ungeimpfte Kinder im Kindergarten
merryanne

Antworten: 19
Hits: 18.968
RE: ungeimpfte Kinder im Kindergarten 11.05.2008 21:29 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo LunaPaula,

leider bin ich ganz neu im Forum und mit dieser Technik nicht so vertraut. Weiß auch noch nicht so recht wie ich mit den einzelnen jetzt so konkret ins Gepräch kommen kann. Wollte aber mal fragen wie das bei dir mit den zwei ungeimpften Kindern im Kindergarten ist. Kommst du ungefähr aus meiner Region? Sind diese in einer städt. oder konfesionellen Einrichtung, solltest du darüber Auskunft geben ob geimpft oder nicht, wenn ja wie hast du dich dann verhalten. Bei uns haben die schon bei dem Erstgespräch einen Zettel verteilt wo daruf anzugeben ist ob man sein Kind gegen Masern geimpft hat, Ausßerdem soll der Kinderarzt Auskunft über Tetanusschutz geben usw.. Das es keine Impfpflicht in Deutschland gibt weiß ich, aber von außen wird einem ganz schön Druck gemacht, verantwortungslos... Obwohl ich meine es wäre doch viel einfacher im Strom mitzuschwimmen und alles in seine Kinder reinzujagen, oder?
Thema: ungeimpfte Kinder im Kindergarten
merryanne

Antworten: 19
Hits: 18.968
ungeimpfte Kinder im Kindergarten 09.05.2008 09:07 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Aufruf !
Hallo zur Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema ungeimpfte Kinder im Kindergarten. Ich suche im Raum Gladbeck / Bottrop (oder NRW) gleichgesinnte oder Eltern die auf diesem Gebiet Erfahrungen gemacht haben bzw. deshalb Schwierigkeiten mit der Unterbringung ihrer Kinder haben, zwecks gemeinsamen Austauschs.
PS: Natürlich freue ich mich auch über alle anderen Rückmeldungen.
Zeige Beiträge 1 bis 8 von 8 Treffern

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH