Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 46 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Der große Pharma-Flop: Schweinegrippeimpfung
Verrain

Antworten: 23
Hits: 25.765
06.11.2009 18:15 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, hier ist ein Film der mich sehr bewegt hat. Er führt über einen Schock hin zu einer Heilung. . Es mache jeder das seinige daraus und gurgelt mich bitte nicht zu sehr .;-) Ich finde den Film sollte jeder gesehen haben . Danke! Impfen
Thema: Morgellonskrankheit
Verrain

Antworten: 31
Hits: 38.010
RE:Info ! 19.04.2008 16:53 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

das sind auch Chemtrails!
Und auch nur die zugegebenen Sprühaktionen von denen es die letzten Jahre schon einige gab.

Bundesluftwaffe: 200 Kilogramm Chaff aus 1200 bis 1500 Kartuschen haben die Atemluft auch mit Milliarden unsichtbarer Glasfaserpartikel verseucht

Vom 5. bis 7. Februar 08 wurde die Luft über der Westpfalz mit insgesamt 200 Kilogramm Chaff verseucht – also auch mit Milliarden unsichtbarer Glasfaserpartikel, die Atemwegs und Nervenerkrankungen hervorrufen können!

Zur Übung von Radartäuschungen über der Übungszone für elektronische Kriegsführung "POLYGONE", die sich auch über die Pfalz und das Saarland erstreckt, hat die Bundesluftwaffe nachweislich 4 Zentner aluminiumbeschichteten Glasfasermüll über uns ausgekippt. Die Aktion war offensichtlich kein Einzelfall, nur ist sie wegen technischer Schwierigkeiten aufgefallen: Nicht alle Fasern wurden fein verteilt. Einige landeten büschelweise auf Wiesen, Feldern und einem Kinderspielplatz in der Gemeinde Schopp.

mehr dazu in diesen Artikeln:
http://fluglaerm-kl.de/aktuelles_einzeln...rtikel=20080309
http://luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP08/LP03808080308.pdf
http://gedankenfrei.wordpress.com/2008/0...r-hintergrunde/


Liebe Grüße Verrain
Thema: Sarkasmus und oder Ironie
Verrain

Antworten: 10
Hits: 9.481
Menschlichkeit leben ! 18.04.2008 19:05 Forum: Austausch von Informationen und Dateien



Hallo,

starke freie ehrliche Worte hört man selten.

Danke Nina!

BiTTE KOMMT ZUM FRiEDENSKONZERT NACH BUECHEL !
Von ninahagendas, 03:58

Liebe Freunde , Liebe Kinder , Liebe Menschen in Deutschland !

hey Ihr lieben Leute Deutschlands , geliebte Mitbuerger und Mitbuergerinnen ; Ich bin ein Berliner , ich heisse Nina ,

ich möchte Euch unbedingt für ein gemeinsames Benefiz-Konzert (Sa., 30. August!) am deutschen Atomwaffenstützpunkt Büchel in Rheinland-Pfalz gewinnen. Dort sind deutsche Soldaten durch die „nukleare Teilhabe“ innerhalb der NATO (unter US-Befehlshoheit) dazu verpflichtet, im Ernstfall Atombomben in sog. Zielgebiete zu fliegen und abzuwerfen.

In Büchel lagert die ca.150-fache atomare Sprengkraft der Hiroshima-Bombe!

Die NATO diskutiert gerade ein Strategiepapier, das u.a. atomare Erstschläge als Umorientierung ihrer Doktrin fordert (siehe Anhang der Presseerklärung vom 2. April des Friedensnobelpreisträgers IPPNW).

Dieser Wahnsinn könnte sog. regionale Atomwaffeneinsätze im „Krieg gegen den Terror“ gegen die Zivilbevölkerung in Afghanistan und Irak und weiteren Kriegen bedeuten.

Wie bereits im Vietnamkrieg ist die Mehrheit der im Einsatz befindlichen US-Soldaten gegen die jetzigen völkerrechtswidrigen Kriege und deren Besetzungen.

Auf der Internetseite

http://ivaw.org/wintersoldiers

könnt ihr die öffentliche Anhörung (vom 13.-16. März 200cool über die Erfahrungen von US-Soldaten der jetzigen Kriege gegen den Irak und Afghanistan in Englisch hören.

Gesellschaftlich regt sich breiter Widerstand gegen die Gefahr von Atomkriegen!

47 Organisationen haben sich im Trägerkreis „Atomwaffen abschaffen – bei uns anfangen!“

www.atomwaffenfrei.de

zusammengetan, um den Druck auf unsere Regierung zu erhöhen:

Gruppen wie die Bürgermeister für den Frieden,
die Anwälte (IALANA)
und die Ärzte gegen Atomwaffen (IPPNW), Fahrradprofis gegen Atomwaffen (Pacemakers),
die kritische SoldatInnenvereinigung
„Darmstädter Signal“,
Pax Christi
Pacemakers:
Schirmherr ist Udo Bölts

werden am 30. August den Atomwaffen-Stützpunkt Büchel umrunden und werden am Haupttor des Fliegerhorstes eine große Bühne für die Kundgebung bereitstellen.

UND wir Künstler und Künstlerinnen dürfen natürlich nicht fehlen!!!

Die Gewaltfreie Aktion Atomwaffen abschaffen
(GAAA) plant räumlich entfernt Zivilen Ungehorsam -
eine gewaltfreie Go-In Aktion:

www.bye-bye-nuclear-bombs.gaaa.org

Bitte gib deinen Namen für die Aktion und hilf mit, weitere Menschen nach Büchel zu mobilisieren,
und sich auf der Webseite unter "Anmelden"
zu solidarisieren.

Auch das ist ein Schutz für die Aktionen.

Mit der Kampagne
„unsere zukunft – atomwaffenfrei“

soll erreicht werden,
dass der deutsche Regierungsvertreter spätestens bei der nächsten UN- Abrüstungskonferenz (NVV) im Jahr 2010 erklärt:

„Es gibt keine Atomwaffen mehr auf deutschem Boden. Deutschland hat seine nukleare Teilhabe beendet“.

Solidarische Friedensgrüße,

Eure Nina Hagen

p.s.

Nina Hagen Band freut sich wahnsinnig darauf endlich mal wieder in Deutschland rocken zu duerfen und dann noch fuer ein atomwaffenfreies Deutschland !
Wir wollen friedlich mit unserer Musik Wissensaustausch betreiben und darauf aufmerksam machen wie bloede diese ganze Atomwaffen-Nato-Kacke ist ,
diese ganzen Feindbilder Staubfaengerabfangjaeger -
Kinder - ich denke wir wollen leben und leben lassen und das auch tatasaechlich tun .
Vor Allem muessen wir Zeichen und Wunder setzen und auch geschehen lassen -
denn hey ich hab meine Kinder nicht auf die Welt gebracht , damit meine Tochter im Umkreis von 50 Kilometern erhoehter Strahlen-Gefahren des Atomkraftwerk Kruemmels ausjesetzt ist -
und mein Sohn vielleicht von der Bundeswehr zwangs-gedraftet wird und helfen muss die A-Bombe ins Flugzeug zu hiefen -

NUR UEBER MEiN LEBENDiGES !!

und das will singen

fuer uns Alle
fuer den Frieden in unseren Herzen
fuer die Liebe die uns alle miteinander verbindet - die staerkste Kraft -die alles Neue schafft -LOVE NEVER FAiLS!

Buechel 2008

....Ich wollte sogar mal ein Friedenskonzert in Kabul im grossen Fussballstadion organisieren !
ich war mit meiner deutsch-afghanischen Freundin Simin im Deutschen Verteidigungs-Ministerium in Berlin .
Wir haben dort Gespraeche mit Mitgliedern der Bundeswehr gehabt , es war richtig gut!!
Was wir alles zusammen auf die Beine stellen koennten - wir DEUTSCHEN -
wenn wir uns nur endlich mal klarwerden wuerden ,
dass es genau das ist ,.
was wir machen muessen :

ALS DEUTSCHE FRIEDLICHE ZEICHEN SETZEN !

MIT BUNDESWEHR ,
Hoffentlich auch mal mit der Big Band von der Bundeswehr !

Vielleicht klappt es , und die tollen Musiker der Deutschen Bundeswehr Big-Band sind auch dabei !!

Unterstuetzern von ueberall,
MENSCHEN VON SUED-NORD-OST&WEST-DEUTSCHLAND -
ALLE ZUSAMMEN WIE BEI DER FUSSBALLWELTMEISTERSCHAFT
WO DIE WELT UNSERE WAHRE STAERKE GESEHEN HAT !
GASTFREUNDLICHKEIT
ZUSAMMENHALT
MENSCHLICHKEIT

WOW

GENAU DAS -
WIR SIND DOCH DAS GUTE ALTE VOLK DER DICHTER UND DENKER -
WIR DUERFEN UNS DOCH NICHT STAENDIG VON IRGENDWELCHEN FEISTEN POLITIKERN
UNSERE BUERGER- UND MENSCHENRECHTE BESTIMMEN LASSEN !!

WIE LANGE NOCH WOLLEN WIR UNS DIE DEMOKRATIE STUECK FUER STUECK " ABWICKELN " LASSEN ?

Hier dazu Frau Merkel in der Festtagsrede zum 60-jährigen Bestehen der CDU:
zitat
"Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit"

WO KOMMEN WIR DENN DA HIN -
WENN WIR NICHT MEHR FUER UNSERE BUERGER & MENSCHENRECTE , FUER FRIEDEN UND SICHERHEIT KAEMPFEN ? SiCHERHEiT BEiNHALTET DEN STOP DES GROESSENWAHNSINNIGEN ATOMBOMBEN-ANGEHAEUFE AUF DEUTSCHEM BODEN UND AUCH DEN STOP ALLER ATOMKRAFTWERKE !

WIR SIND STAENDIG POLITISCHER PROPAGANDA AUSGESETZT .

......und hier unserer Bundesjustizministerin Zypries:

"Die Bundesministerin der Justiz, Brigitte Zypries, hat in einem Interview mit dem Darmstädter Blatt Echo online die Ansicht geäußert, der Bürger müsse Gesetze nicht verstehen. Die meisten Bürger würden keine Gesetze lesen. "

Doch , verehrte Frau Zypries , das tun sie . mehr und mehr jedenfalls .

WIR DUERFEN NICHT AUFHOEREN DAFUER ZU KAEMPFEN , DASS UNSERE KINDER IN EINER ATOMWAFFEN - UND ATOMKRAFTWERKS-FREIEN WELT AUFWACHSEN KOENNEN !

Bitte kommt nach Buechel Ende August , es wird wunderschoen .
Mensch Kinder let\s meet
Franz Beckenbauer PLEASE

UDO LiNDENBERG & PANiKORCHESTRA
O PLEASE !!

DEUTSCHLAND ZEiGT DER WELT WAS
WiR VON DEM SATANiSTEN BUSH & SEiNER FOLTER-TRUPPE & PERVERSEN COWBOY-GANG
HALTEN !!

DAS WAERE WUNDERBAR ...

ICH KOMM INS SCHWAERMEN

OH MENSCH LEUTE WAER DAS TOLLLLLLLLLL
COME ON LET\S
be strong
check right from wrong

PEACE!

Nina

Thema: Nuoviso Filme die man gesehen haben sollte !
Verrain

Antworten: 0
Hits: 3.981
Nuoviso Filme die man gesehen haben sollte ! 25.03.2008 16:52 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

da gibt es einen Film den ich Euch nahe legen möchte.
Man muß auch kein Nina Hagen Fan werden.
Aber spaß bei seite schauts Euch doch einfach mal an.

Fernsehzuschauer kennen sie nur als die durchgeknallte Rockröhre - doch so haben Sie Nina Hagen wahrscheinlich noch nicht gesehen. Ob Chemtrails, Geheimgesellschaften oder auch der 11. September - mutig spricht sie die Wahrheit aus, und das sogar bei ihrer Geburtstagsfeier am 10./11. März 2008 im BKA Theater Berlin.
Wobei es weniger um Chemtrails geht Augenzwinkern

Nina Hagen Unzensiert

Die Seite von Nuoviso hat auf jedenfall sehr Interessante Dokus und Filme zu bieten:

H5N1 antwortet nicht
Seuchenkommandos auf den Titelseiten, Eilmeldungen im Radio, und im Fernsehen sucht die Bundeswehr nach toten Vögeln. Erst Hubschraubereinsatz, dann Tornados; Minister raufen um Kompetenzen und Vogelkundler raufen sich die Haare angesichts des medialen Seuchenszenarios. Seit dem 16. Februar 2006 wird die deutsche Öffentlichkeit über die Massenmedien von der Vogelgrippe infiziert. Politiker, Medien, Institutsleiter und Pharmakonzerne spielen uns auf der Orgel der Angst das alte Lied vom tödlichen Virus vor, diesmal heißt es H5N1. In der EU und den USA fließen Milliarden in die Forschung nach Impfstoffen, den Kauf von Tamiflu und in die Einführung neuer Tests. Die Ängste in der Bevölkerung steigen und mit ihnen der Wert mancher Aktien. Doch die naheliegendsten Fragen werden nicht gestellt. Und wenn sie gestellt werden, bekommt man keine Antwort. Soweit der Werbetext zu der kostenlosen DVD-Dokumentation "H5N1 antwortet nicht - auf der Suche nach dem Killervirus". Und die Autoren Michael Leitner und Thomas A. Hein haben nicht zuviel versprochen. Punkt für Punkt gehen sie die offenen Fragen in Sachen Vogelgrippe durch, und davon gibt es ja nicht wenige.

Tödlicher Ausverkauf Bayer
m letzten Jahr verklagten asiatische Bluter-Patienten BAYER. Wie bislang unbekannte Firmen-Unterlagen belegen, hat der Leverkusener Chemie-Multi Bluter mit seinem Gerinnungspräparat KOATE bewusst dem "AIDS"-Risiko ausgesetzt. Der im September ausgestrahlte WDR-Film "Tödlicher Ausverkauf - wie 'AIDS' nach Asien kam" dokumentiert nun detailliert, mit welcher Kaltblütigkeit der Konzern für seinen Profit über Leichen ging.

Die vestrahlten Kinder von Basra
Der Film begleitet den deutschen Tropenarzt und Epidemiologe Dr. Siegwart-Horst Günther und seine amerikanischen Kollegen bei ihren Untersuchungen im Kosovo, in Bosnien und im Irak. Überall dort hatten amerikanische Truppen die gefährliche Uran-Munition eingesetzt. Der Film zeigt bislang wenig bekannte Langzeitfolgen unter denen besonders die Kinder in den Kriegsgebieten zu leiden haben. Nach Ende des jüngsten Irak-Krieges entdeckten die Experten in der Umgebung von Basra kontaminierte Kriegsschauplätze, deren radioaktive Verseuchung die natürliche Erdstrahlung um das 20.000-fache übertrifft.


Und vieles anderes mehr.

Gruß Verrain
Thema: Nachrichten 16.00 Uhr von heute
Verrain

Antworten: 16
Hits: 20.382
25.03.2008 16:28 Forum: Die Vogelgrippe


Wow fröhlich
Thema: Morgellonskrankheit
Verrain

Antworten: 31
Hits: 38.010
RE:Info ! 19.01.2008 17:02 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

für alle die im Raum Oldenburg wohnen gibt es einen

VHS-Kurs über CHEMTRAILS+HAARP!

Werner Altnickel bietet einen Kurs bei der Volkshochschule in Oldenburg über Chemtrails und HAARP an:

Volkshochschule Oldenburg

Wallstraße 17 26122 Oldenburg Telefon: (04 41) 9 23 91-50 Telefax: (04 41) 9 23 91-13 E-Mail: anmeldung@vhs-ol.de


Die Macht über das Wetter

Nach Meinung des Referenten finden seit mehr als 55 Jahren z. T. gesundheits- und lebensgefährliche Wettermanipulationen statt. 1977 wurde in Genf die ENMOD- Konvention zur Ächtung von künstlichem Erzeugen von Erdbeben und Tsunamis , dem gezielten Öffnen von Ozonlöchern, Steuerung von Stürmen sowie der elektrischen Veränderung der Ionospäre, etc. erarbeitet. 1998 tagte die EU, um Anlagen wie z.B. den "Ionosphärenheizer" HAARP zu ächten. Erfolglos.
Dozent: Werner Altnickel
Datum: 31.03.2008
Zeiten: Mo 19.00-22.00
Veranstaltungsort: Kulturspeicher; Raum 35
Kursumfang: 1-mal (4 Unterrichtsstunden), 30 Teilnehmer
Kursgebühr: € 15,00
Kursnummer T19500


VHS Oldenburg

Viele Grüße Verrain
Thema: Morgellonskrankheit
Verrain

Antworten: 31
Hits: 38.010
RE: Angst? 21.12.2007 23:18 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

das die Amis Anfang der Sechziger Jahre San Francisco als Testgebiet für Ihre Biologischen Sprühungen benutzten ist mittlerweile klar.
Und natürlich ist das Chemtrail - Programm letztlich nichts anderes.
Es wird aber wohl auch noch ein paar Jahre dauern, bis dies zugegeben wird
Für mich ist es ein Impfen von oben, weshalb ich auch meine das dieses Thema hier schon reinpasst.
Ein wirklich interessanter Artikel hierzu von Gabriel Stetter.
Hier ein paar Auszüge: Und der Link dazu.

http://www.konvergenzen.net/Linklisten/w..._chemtrails.htm

3/CHEMTRAIL-ANALYSEN UND GESUNDHEITLICHE FOLGEN
Unabhängige weil selbstfinanzierte Analysen der Zusammmensetzung von Chemtrails haben sich in den USA als zum Teil sehr schwierig erwiesen: Zum einen findet nach dem Versprühen eine verhältnismässig rasche Dispersion statt, die zu einem schnellen Konzentrationsabfall in der Luft führt. Zum anderen ist das Einsammeln von Luftproben in einer Flughöhe von etwa 6 Kilometern ein sehr kostspieliges Unterfangen. Nichtsdestotrotz konnten einige mikroskopische Analysen erstellt werden: Eine synthetische Trägersubstanz teils unbekannter Zusammensetzung enthielt bei wiederholten Untersuchungen Spuren von (sog. nicht-radioaktivem) Barium-Salz sowie Kleinstpartikel von Aluminium in einer (im Vergleich mit Standard-Luftwerten) siebenfach erhöhten Konzentration...
Untersuchungen zu den gesundheitlichen Folgen einer breit angelegten Wettermodifikation mittels Chemtrails gestalten sich etwas einfacher. In den Tagen und Wochen nach dem Besprühen genau bezeichneter Gebiete in den USA liessen sich folgende Symptome als statistisch gehäuft auftretend nachweisen:
Spontanes Nasenbluten bei intensivem Ausgesetzt sein, Atemnot, Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörungen sowie chronische Müdigkeit. Des weiteren kam es vermehrt zu Grippe-Epidemien, Asthma, Fällen von Conjunctivitis (Bindehautentzündung), sowie interessanterweise gehäuft zu Kurzzeitgedächtnis-Verlust. In der Alzheimerforschung bildet die Vergiftung des Körpers mit Aluminium bekanntlich ein gewichtiger Co-Faktor!
Wenn wir nach den Ursachen solcher Krankheitssymptome suchen, so sollten wir uns folgendes vor Augen halten:
Als die US- Luftwaffe anfangs der 60er-Jahre mit der Analyse der Stratosphäre begann, zeitigte dies einige erstaunliche Ergebnisse. Ähnlich dem Auffinden seltsamer Lebensformen in den Tiefen unserer Ozeane fanden die Wissenschaftler in den Proben aus der Stratosphäre Unmengen von Bakterien, Pilzsporen sowie Viren, die auf der Erdoberfläche unbekannt waren. Andere Lebensformen die gar noch kleiner als Bakterien sind, gedeihen ebenfalls in der Atmosphäre. Der Entdecker dieser sog. `Nanobakterien`, Dr. Robert Folk beschreibt diese zahlenmässig grösste Population unseres Planeten so: `Dies sind Zwergformen von Bakterien, die (...) 1/1000stel des Volumens von normalen Bakterien aufweisen und um einige Grössenordnungen verbreiteter sind als diese. Dabei sind ja normale Bakterien schon fast überall anzutreffen.`
Da die Chemtrails normalerweise über dicht besiedeltem Gebiet versprüht werden, wo die Temperaturschwankungen am grössten-, und die Erdabkühlung daher am meisten erwünscht ist (jedenfalls für Hughes Aerospace), ist anzunehmen, dass die partikelbeladenen Chemtrails die in der Luft lebenden Viren, Bakterien und Pilze in die menschlichen Atmungswege und Lungen hinunterschwemmen. Dort erkennt sie unser Abwehrsystem nicht als `ausserirdische` Lebensform, und der mangelhafte Widerstand führt zu einer breitgefächerten Krankheitspalette.
Als Bakteriologe Folk nämlich Versuche mit Leichtmetallen als Nährlösung für seine Nanobakterien vornahm, erwies sich ein bestimmtes Metall klar als deren beliebteste Nahrung: Aluminium!


7/SCHLUSSWORT
Die Auseinandersetzung mit einem Phänomen wie den Chemtrails führt das Individuum als Beobachter fast zwingend an die Grenzen seiner bisherigen Wahrnehmung. Kann denn noch wahr sein, was ich mit eigenen Augen hier sehe? Kann ich dieser Wahrnehmung noch trauen? Ist es denn denkbar, dass mit einer solchen Dreistigkeit vorgegangen wird?
Solche Fragen habe auch ich mir gestellt, als ich während bald 4 Jahren immer wieder auf das Thema Chemtrails gestossen bin. Solche Fragen -und Zweifel- hatte ich auch noch, als ich im Februar 2003 von den ersten Chemtrail-Zeugnissen in der Schweiz vernahm. Gezweifelt habe ich bis zum 6. März, als ich auf der Mittleren Brücke in Basel stand, in den Himmel hinaufschaute und dann wusste: Die Chemtrails sind ein Faktum, denn sie sind nun hier! Gut, was sich über mir am Himmel abspielte, liess mich `meinen Augen nicht mehr trauen` - und dennoch konnte ich erkennen, und das Erkannte zuordnen, weil mir ihre Phänomenologie bekannt war.
Wenn Herrschaft ausgeübt wird, so ist es allzu oft Herrschaft mittels Furcht vor dem Unbekannten. Wenn ich nur ahne oder etwas vermute, dann wirkt Herrschaft als Furcht mittels der Verdrängung. Aber nur das Unbekannte, Nicht-zuordenbare kann noch Furcht erzeugen - und damit seine Herrschaft ausüben. Diese Herrschaft zu brechen, dem Leser, der Leserin das Werkzeug in die Hand zu geben, um wahrzunehmen, was nicht wahr sein darf; das ist der Sinn dieses Artikels.
Was sich nämlich vor unser aller Blicke am Himmel über uns abspielt, ist von einer nie dagewesenen Brisanz - und zugleich bodenlosen Arroganz. Eine Arroganz, die meint, der Vasall werde seinen Augen nicht zu trauen wagen. Dies erfordert offenbar zum wiederholten Male in der Geschichte das Erwachen der so Gedemütigten. Es erfordert ein Erwachen unsererseits - und dies weitherum. Es erfordert unsere ganze Aufmerksamkeit, unseren entschiedenen Widerstand, und die Kraft, sich dem feigen, versteckten Wirken der Wettermanipulatoren (und nicht nur diesen) entgegenzustellen. Diese Wirken im Geheimen, das so exemplarisch in der Strategie der `plausible denial` zum Ausdruck kommt, ist das Herz-, aber auch die Achillesferse dieses Systems. Das Schwert, welches die Sehne durchtrennt, ist das Wissen darum, dass das Chemtrail-Phänomen eine Tatsache ist. Dieses Wissen ist Macht, und lässt sich durch eigenes Beobachten und Wahrnehmen unserer Umwelt zweifelsfrei erlangen.
Wer daher die Informationen bezüglich der Chemtrails, die auf den ersten Anhieb, zugegeben, phantastisch anmuten gerne ins Reich der Fabeln verwiesen hätte, dem sage ich nur: Hebe Deinen Blick von einem guten Aussichtspunkt (etwa einer Rheinbrücke in Basel) einmal täglich während wenigen Tagen in den Himmel, und Du wirst meine Beobachtungen alsbald bestätigt finden!

Gruß Verrain

http://www.pixelcomet.com/trails/index.php

http://infowars.wordpress.com/category/chemtrails/


Aerosol Crimes
von Clifford E. Carnicom;
ins Deutsche übersetzt von Winion

http://www.winion.org/index.html
Thema: Morgellonskrankheit
Verrain

Antworten: 31
Hits: 38.010
20.12.2007 18:03 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Chemtrail-fallout
Thema: Gen-Patent auf Lebewesen
Verrain

Antworten: 18
Hits: 14.749
12.12.2007 10:10 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo rudi,

das ist ja sehr interessant und äußerst positiv !!!
Das Buch ist auf der Wunschliste.
Auf deine Versuche bin ich sehr gespannt.
Melde mich nächstes Jahr per PM mal bei Dir wenns recht ist.

Bis dahin alles Gute Verrain
Thema: Gen-Patent auf Lebewesen
Verrain

Antworten: 18
Hits: 14.749
RE: Gen-Patent auf Lebewesen 11.12.2007 08:44 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

könnte das die

ökologische Alternative zur umstrittenen Gen-Technologie sein ?!

http://www.urzeit-code.com/


Der Urzeitcode
Eine Sendung Ende der 80er Jahre im Schweizer Fernsehen berichtet über interessante Experimente, die zeigen, dass es auch ohne Chemie geht. Es werden dabei Samen über einen bestimmten Zeitraum in ein elektrostatisches Feld gelegt...
und danach zum Keimen gebracht. Die darauf entstehendenen Pflanzen sind so auf diesem Planeten nicht zu finden, ähneln aber erstaunlicherweise Versteinerungen, die Millionen von Jahre alt sind.

Andere Versuche wurden mit Fischeiern durchgeführt, mit dem gleichen Ergebnis: Es traten Urformen der Fische zum Vorschein!

Der Sohn von Guido Ebner (einer der beiden Entdecker in den 80er Jahren), Daniel Ebner hat seit dem Tod seines Vaters die Forschungen weitergeführt


Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=XL6K6a_Ls54
Teil 2
http://www.youtube.com/watch?v=-9P9osLRHKM&feature=related


Und noch was,
Die Freiheit der Wahl
ein Film zum weiterleiten, lohnt sich wirklich!


Gruß Verrain
Thema: Morgellonskrankheit
Verrain

Antworten: 31
Hits: 38.010
RE: Zum besseren Verständnis 09.12.2007 13:34 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

es gibt jetzt zu dem Thema Chemtrails eine sehr gute Dokumentation in Deutscher Sprache.

Aerosol Crimes
von Clifford E. Carnicom;
ins Deutsche übersetzt von WINION

Zitat: Hoffentlich scheuchen wir möglichst viele Menschen von ihrer gemütlichen Couch herunter, denn auch wenn das - milde ausgedrückt - unangenehm ist wird es viel krasser sein, um bald ohne Vorwarnung von der Couch zu fallen. Denn wer noch glaubt, diese Vorgänge ignorieren zu können oder als Verschwörungstheorie abtun zu können, wird bald auf noch unangenehmere Weise aus dieser Illusion erwachen.


Wir sahen unsere eigenen beobachtungen durch diese Doku vollauf bestätigt.
Auch sind diese Polymerefäden aus New Mexico dieselben wie die welche hier immer mal wieder massiv auftauchen,
so das Ottonormalbürger sich schon mal fragt, was das wohl ist.

Aber seht es euch selbst an,es geht uns Alle an.

Liebe Grüße Verrain

P.S. Habe dies gerade entdeckt, fliegendes Polymere-fallout
Das ist kein Schnee, leider!
Thema: Masernepidemie
Verrain

Antworten: 45
Hits: 59.799
26.05.2007 12:46 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung



Geregelte Endlösung

ARD Text Teletext im Ersten 26.05.2007 - 12:08:32

Nachrichten Aus aller Welt

Masern: Zwangsimpfungen gefordert

Zur Eindämmung der Masern-Epidemie in
Nordrhein-Westfalen hat der Vorsitzende
der Ständigen Impfkommission am Robert
Koch-Institut, Heinz-Josef Schmitt,
Zwangsimpfungen gefordert. Nach dem In-
fektionsschutzgesetz sei der Düsseldor-
fer Gesundheitsminister Karl-Josef Lau-
mann schon jetzt ermächtigt, eine Impf-
pflicht einzuführen, sagte Schmitt.

Schmitt forderte Laumann auf, ange-
sichts der steigenden Zahl an Masern-
Erkrankungen nicht bis 2008 zu warten.
Alle notwendigen Maßnahmen zur Bekämp-
fung der Krankheit könnten unverzüglich
umgesetzt werden.

heute Seite 161

gefunden @ Hamstern

http://www.ard-text.de/videotext/index.html
Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Verrain

Antworten: 73
Hits: 72.760
Täglich ein guter Gedanke!!!! 16.05.2007 10:50 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Hallo,

bitte lesen,dritter ARTIKEL VON OBEN.
Und dann gemeinsam durchstarten.
Mir gefällt dabei das Irdische und das keiner aber auch keiner zurückbleiben soll.
Wir sind alle Brüder und Schwestern, Blumen des Lebens....

Täglich ein guter Gedanke*

Kurzer Ausschnitt:

Don Alejandro , wird am *22. Mai 2007 eine heilige MAYA-FEUER-Zeremonie in Guatemala durchführen und sich den Tausenden von anderen um den Planeten während der Durchbruch-Feiern ( Breakthrough Celebration) anschließen. „Brüder und Schwestern aller Hautfarben, lasst uns gemeinsam unsere Hände um den Planeten am * 22. Mai 2007 halten und lasst uns folgendes zum Ausdruck bringen, lasst uns meditieren in unserer eigenen Weise, in unserer eigenen Sprache, entsprechend unserer eigenen Kultur, oder Religion, dass wir nur eine Sonne haben die gleichermaßen auf uns scheint, nur eine Luft die wir alle atmen und die uns das Leben gibt, nur ein Wasser, das wir trinken und das zu Blut in unseren Adern wird und alle leben wir auf dieser einen Mutter Erde. Sie ernährt uns, sie hält uns!“

Brüder und Schwester aller Hautfarben, zusammen vereinigt in der Meditation, um Bewusstsein und Gewissenhaftigkeit und Verantwortung zu schaffen an all jenen Männern und Frauen der Macht, den Ministerpräsidenten und Politikern, sowie den Geschäftsleuten:

„Nie wieder Krieg, keine Chemischen Waffen und Bomben mehr, kein töten mehr. Nur gemeinsam können wir es ändern.“

Liebe Brüder Joseph und Carl (Giove und Calleman):

Im Namen des Herzens des Himmels und dem Herzen der Erde, ich grüße Euch.
Im Namen des Nationalen Mayarat der Ältesten der spirituellen Führer von Guatemala, richten wir das nun Folgende an Sie und Ihren magnetischen weltweiten Verbindungen .

Der Geist der Maya-Nation und der Geist von Mutter Erde lässt uns nach Verknüpfung von Freundschaften mit allen Völkern der Welt suchen.

Die Maya-Prophezeiung sagt uns, „Wir werden EINS sein wie die Finger einer Hand “. Wir alle sind Kinder dieser Erde, wir sind die Blumen im Garten unseres Schöpfers, in verschiedenen Farben und Formen, in den unterschiedlichen Formen, in den unterschiedlichen Größen, mit
unterschiedlichen Düften. Wir sprechen in den unterschiedlichsten Sprachen und jeder betet und meditiert auf seine eigene Weise zum gleichen Schöpfer, der unterschiedliche Namen trägt, entsprechend ihrer eigenen Kultur.

Wir hoffen, dass dieses Kommuniqué alle Institutionen erreicht, in den privaten Bereichen sowie die Regierungen aller Länder; Grundbesitzer, Wissenschaftler und alle Menschen im Allgemeinen.

Brüder und Schwestern, es findet seit über 500 Jahren eine Ausrottung im Angesicht unserer Erde statt, Ausrottung der Menschen, Ausrottung unserer Brüder den Tieren und uralten Bäumen, jeden Tag mit einer schnelleren Geschwindigkeit.

Die Ältesten vom Nationalrat der Ältester und der spirituellen Führer von Guatemala sind Wächter des mystischen und einem tausendjährigem Wissen.

Wie die Vögel unermüdlich in ihrem Flug, leben sie, um zu sehen, wie sich die Prophezeiungen erfüllen. Wir rufen das Gewissen aller Menschen und Regierungen auf, die gegenwärtigen Situationen des Planeten zu analysieren und zu reflektieren. Lasst uns damit beginnen uns zu erinnern, dass das Amerika vor 500 Jahren ein Paradies war. Unberührte Wälder, Stätte der
wunderschönen Tiere, Stätte für eine unzählige Vielzahl der bunten Vögel, fliegend in Freiheit; sie stellten die Nahrung für Jedermann. Wasser war reichlich vorhanden und rein und die Menschen, sie lebten in ihren eigenen Traditionen, schützten ihre Kulturen und ehrten und hielten die Schönheit von Mutter Erde aufrecht.

Unsere Vorfahren wurden über 100 Jahre alt, frei von Vergiftungen und Krankheiten. Sie waren respektvoll und befolgten die Gesetze unseres Schöpfers.

Lasst uns nun über die Gegenwart sprechen.

Wir genießen neue technische Fortschritte, Erfindungen, die das tägliche Leben einfacher für uns gestalten, wir alle verwenden sie. Aber die negative Seite ist, dass wir unsere Wälder abholzen, und fortlaufend zur Verschmutzung unseres Planeten beitragen, die Flüsse trocknen aus und das Wasser wird verseucht und verschmutzt. Unsere Getreide ist mit Pestiziden verseucht und so werden auch unsere Tiere getötet. Wir werden von ansteckenden Krankheiten, unheilbaren Krankheiten bedroht, die in der Vergangenheit unbekannt waren.

Der schädliche Gebrauch von Chemikalien, die Insektenvertilgungsmittel, der genmanipulierte Samen, u.v.m. und am allermeisten in dieser Zeit sind die Nuclearen Tests. Nucleare Bomben und eine große Zahl von Kriegswaffen. Die Kriege selbst, entkeimen ja sterilisieren unsere Erde und töten somit alles Leben. Viele Menschen sind heimatlos, Kinder betteln in den Straßen, andere verwickeln sich in Prostitution. Menschen-Fresser sind auf dem Vormarsch.

* (Anm. des Übersetzers, Kannibalismus= unmenschliche Rohheit, das auffressen von Artgenossen).

Tote Menschen liegen täglich auf unseren Straßen. Entführungen, Erpressung, Schießereien in den Schulen, Eltern töten Kinder, Kinder töten Eltern u. Großeltern, Kinder töten Kinder, Eltern vergewaltigen ihr eigenen Kinder. Alles dieses ist ein direktes Resultat dieser Verschmutzungen und Vergiftungen.

Es gibt keinen Respekt; keinen Respekt für das Leben. Sogar die Behörden und Ihre Beamten verkaufen sich selbst. Gerechtigkeit kann gekauft oder verkauft werden.

Nun lasst uns über die Zukunft sprechen.

Wir, die traditionellen Maya Ältesten und alle Naturvölker Völker in der Welt, meditieren für die Zukunft. Wir denken nicht nur für den heutigen Tag, der Gegenwart, wir denken für Morgen, für unsere Kinder, Enkelkinder und zukünftige Generationen. Wir sehen wie sich ein dunkler Schatten sich annähert, ein Schatten, der eine Menge Schaden verursacht.

Es ist „die, große Verschmutzung und Vergiftung“. All das geschieht durch Menschen Hand. Wir graben unsere eigenen Gräber. Kriege werden in andere Länder transportiert; sie begründen dies in ihren Reden „im Namen der Freiheit“, aber ihre Ergebnisse sind noch mehr Sklaverei.

Sie sagen, dass würde noch mehr und bessere Entwicklungen in diese Länder bringen, aber es kommen noch mehr Hunger und noch mehr Tote in die unterentwickelten Länder.

Der Maya-Nationalrat der Ältesten von Guatemala bittet alle Nationen dieser Welt - ihre Präsidenten und Minister, dieser Umweltverschmutzung auf allen Ebenen eine Ende zu setzen , bittet die großen als auch den kleinen Unternehmen endlich nach Alternativen zu suchen bzw. die bereits gefunden, effektiv umzusetzen.

Wir wollen keine Kriege, keine Toten mehr, keine Nuklearen Tests, keine Chemie mehr, denn die Erderwärmung unsere Planeten ist unreperabel. Wenn wir nichts daran ändern, wird sie zurückschlagen mit Millionen, verlorener Leben.

Unser Schöpfer hat uns im Angesicht der Erde erschaffen um sie zu ehren, zu lieben und einander zu respektieren. Wir sind alle gleich , wir sind die Blumen dieser Erde in den unterschiedlichsten Größen, den unterschiedlichsten Farben, mit unterschiedlichen Liedern, mit unterschiedlichen Düften, aber alle sehen unseren Schöpfer und ehren ihn mit unterschiedlichen Tänzen, unterschiedlicher Musik, unterschiedlichen Zeremonien. Wir alle bitten und beten zu unserem Schöpfer, wir sind seine Kinder, er ist der Schöpfer von Allem, von allem was wir sehen und von allem was hinter der Reichweite unseres Verstandes hinausgeht. Er hat uns unserem Leben Intelligenz gegeben um Gutes zu tun.

„Brüder und Schwestern aller Hautfarben, lasst uns gemeinsam unsere Hände um den Planeten am 22. Mai 2007 halten und lasst uns folgendes zum Ausdruck bringen, lasst uns meditieren in unserer eigenen Weise, in unserer eigenen Sprache, entsprechend unserer eigenen Kultur, oder Religion, dass wir nur eine Sonne haben die gleichermaßen auf uns scheint, nur eine Luft die wir alle atmen und die uns das Leben gibt, nur ein Wasser, das wir trinken und das zu Blut in unseren Adern wird und alle leben wir auf dieser einen Mutter Erde. Sie ernährt uns, sie hält uns!“

Sie ernährt uns, sie hält uns. Brüder und Schwester aller Hautfarben, zusammen vereinigt in der Meditation, um Bewusstsein und Gewissenhaftigkeit zu schaffen zu all jenen Männern und Frauen der Macht, den Ministerpräsidenten und Politikern, sowie den Geschäftsleuten: Nie wieder Krieg, keine Chemischen Waffen und Bomben mehr, kein töten mehr. Nur gemeinsam können wir es ändern.“

Am * 22. Mai 2007 ist 5-SONNE- AHAU ( Ajpu) der Tag von Großvater Sonne, er scheint auf uns alle, er kennt keine Diskriminierung, er kennt keine Unterschiede, er verläuft sich nicht auf seinem Weg, er stellt sich nicht vor noch hinter sich.

Er gibt uns Wärme, er gibt uns Leben. Eine Sonne, Eine Luft, Ein Wasser, Eine Mutter Erde.

Der *22. Mai 2007 – Tag von Großvater Sonne und Großmutter Mond.

Die Maya-Prophezeiung sagt:
„Steht auf! Wacht auf! Steht auf, wie der Sonnenaufgang, Wacht endlich auf – nicht eine noch zwei Gruppen werden zurückgelassen, gemeinsam werden wir uns wieder sehen an dem Ort , wo wir alle herkommen!


Viele Licht und freudvolle Friedensgrüße
Verrain

Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Verrain

Antworten: 73
Hits: 72.760
Die wahren Ziele der Kanzlerin 29.03.2007 08:56 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Aus dem aktuellen Lysander Newsletter

Das Kopieren und Verteilen dieser Information ist ausdrücklich erwünscht.

...................................................

Die wahren Ziele der Kanzlerin

Als „Verteidigungsminister“ Herr Dr. Franz-Josef Jung das am 25.10.2006 von der Bundesregierung verabschiedete neue „Weißbuch“ der Bundeswehr über die Medien vorstellte, konnte bereits erahnt werden, dass daraufhin ein öffentliches Echo nicht ausbleiben wird. Wie auf www.weißbuch.de nachzulesen, wird dort allen Ernstes die Vorbereitung der Bundeswehr zu Angriffskriegen gefordert und geplant! Dies widerspricht dem Grundgesetzes, der UN-Charta und ist Völkerrechtswidrig!

Am 15.11.2006 erstattete daraufhin der Aachener Friedenspreis e.V. Strafanzeige gemäß § 80 StGB gegen die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel und den Bundesminister der Verteidigung, Herrn Dr. Franz-Josef Jung wegen der Vorbereitung von Angriffskriegen. Nachzulesen unter www.aachener-friedenspreis.de.

Kurz darauf berichteten verschiedene Zeitungen, Zeitschriften, Radio- und Fernesehsender über die Strafanzeige. (Spiegel-online, ARD-Tagesschau, Zeit-online, Die Welt, Focus, Deutschlandradio usw.)

Der im Weißbuch geplante Angriffskrieg ist jedoch nur die Spitze eines gewaltigen Eisberges, was von den Medien bisher erfolgreich verschwiegen wurde. Denn wer genau hinsieht und die verschiedenen Bruchstucke zusammenfügt wird erkennen, dass alles bereits Jahre zuvor von langer Hand geplant wurde und die Vorbereitungen zum Angriffskrieg bereits in vollem Gange sind.

1. Auf der Münchner NATO Konferenz 2002 wurde von den USA eine Liste verschiedener Länder die Angriffsziele sein sollen, vorgelegt. Darunter China und Brasilien. Daraufhin forderte Angela Merkel die Aufhebung der parlamentarischen Kontrolle der Bundeswehreinsätze. Die Liste mit global etwa 60 Ländern wurde inzwischen nachträglich aus dem Text entfernt. Merkels Forderung ist jedoch nach wie vor einzusehen unter www.securityconference.de Dies ist nach Art. 26 des deutschen Grundgesetzes und § 80 StGB eindeutig „Zuarbeit zum Angriffskrieg“ und müsste strafrechtlich verfolgt werden.

2. Resultat dieser Konferenz war die im Mai 2004 unter dem Namen „A European Defence Strategy„ erschienene Bertelsmann-Studie in welcher der Angriffskrieg zum Prinzip in der EU erhoben wird. In dem 102 Seiten starken Papier der Bertelsmann-Stiftung werden militärische Maßnahmen vorgeschlagen, um der EU \"Einsätze größeren Umfangs, größerer Reichweite und stärkerer Kampfkraft für längere Zeiträume\" zu ermöglichen.

www.bertelsmann-stiftung.org
3. China reagierte (vermutlich wegen des geplanten Angriffs) mit Aufrüstung. So stand in einer chinesischen Zeitung vom 23.08.2005: „Die Kriegsvorbereitungen laufen gegenwärtig auf Hochtouren, die Werften arbeiten rund um die Uhr an neuen U-Booten, Kriegsschiffen etc.“ (Quelle: www.china-intern.de)

4. Auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach/Tegernsee im Mai 2005 erhielt Frau Merkel von

David Rockefeller/USA den Befehl den Deutschen das Recht auf eine demokratische Verfassung abzusprechen. Daraufhin erklärte Merkel auf der Veranstaltung zum 60. Jahrestag der CDU-Gründung im Juni 2005 öffentlich: „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit“ (Quelle: dpa Hamburg)

5. Ein weiteres Indiz sind die Militärpläne für den Flughafen Leipzig, welcher zu einem zentralen Umschlagplatz für NATO Großraumtransporte ausgebaut wird. Dabei sollen EU- und NATO-Truppen weltweit Interventionsfähig und z.B. schwere Kriegswaffen über große Entfernungen transportiert werden. Der Leipziger Flughafen wird zu einem der bedeutendsten europäischen Umschlagplätze für Großwaffen und damit zur NATO-Drehscheibe für künftige Kriege.

(Quelle: www.jungewelt.de)

6. Die Vertiefung der Elbe, um sie für Kriegsschiffe transportfähig zu machen, zeigt deutlich was hier (von der Öffentlichkeit bisher weitgehend unbemerkt) im Schilde geführt wird.

(Quelle: Bertelsmann-Studie, www.rettet-die-elbe.de)

7. Bei der bereits angelaufenen Umgestaltung der deutschen Streitkräfte handelt es sich um die weitreichendste Militärreform seit dem zweiten Weltkrieg. (Quelle: Bertelsmann-Studie, Weißbuch) „Deutschland wird am Hindukusch verteidigt“

8. Auch in diversen Krankenhäusern werden bereits Vorbereitungen getroffen um im Falle eines Krieges voll ausgestattet zu sein.

9. Unter der am 07.07.2006 Beschlossenen sog. Föderalismusreform verbarg sich die größte Grundgesetzänderung seit Schaffung des GG. Nur noch 30-40 Prozent der Gesetze wird das Parlament zu Gesicht bekommen. Heimlich still und leise verschaffte sich so Merkel ihr Ermächtigungsgesetz. (Quelle:. www.bundesrat.de)

10. Autobahnen werden bereits seit längerem so konstruiert das sie im Ernstfall auch als Landebahnen für Kriegsflugzeuge dienen können.

11. Das Hochgeschwindigkeitsnetz der europäischen Bahnen soll für Kriegstransporte der EU bereitgestellt werden. (Quelle: Bertelsmann-Studie)

12. Auch die 10 Auslandseinsätze der Bundeswehr mit über 200000 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz sprechen für sich.

Es könnte an dieser Stelle noch weiter recherchiert und entsprechend weitere Punkte hinzugefügt werden, doch die aufgeführten Fakten dürften genügen um deutlich zu erkennen welche Ziele Frau Merkel wirklich verfolgt.

Die Kanzlerin erfüllt eindeutig den Tatbestand des Hochverrats sowie Zuarbeit zum Angriffskrieg und steht somit nicht auf dem Boden des deutschen Grundgesetzes!

Gemäß Art.20 GG haben alle Deutschen gegen jeden der es unternimmt die demokratische Ordnung zu durchbrechen das Recht zum Widerstand.

Es steht jedem frei die hier aufgeführten, jederzeit nachprüfbaren Fakten zu ignorieren, teilnahmslos zur Tagesnordung überzugehen und somit die Machenschaften Merkels indirekt zu unterstützen. Es bedarf jedoch unter Anbetracht der deutschen Geschichte wohl kaum weiteren Ausführungen um zu erkennen, welch fatale Folgen sich aus solch einem Verhalten entwickeln können.

Ein jeder der diese Machenschaften unterstützt ob direkt oder indirekt macht sich an einem der womöglich größten Menschheitsverbrechen der Geschichte mitschuldig und muss sich fragen ob er dies vor sich selbst verantworten kann. Dies ist keine politische, es ist eine menschlich und letztlich rein persönliche Angelegenheit.





Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Verrain

Antworten: 73
Hits: 72.760
Seid Wachsam! 26.03.2007 12:40 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Verrain

Antworten: 73
Hits: 72.760
RE: Die Fälscher 24.03.2007 15:47 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Hallo,

gerade Aktuell, Video über Holocaustkonferenz im Iran, wobei ich diesesVideo noch anschauen werde,da mir gerade die Zeit dazu fehlt.
Fragen tue ich mich allerdings, wiso,weshalb,warum, da die Iraner vorne weg der Iranische Präsident, doch ganz andere Sorgen haben dürften.
Vielleicht hoffen Sie aber auch an ein Aufwachen der Deutschen, den dann kann er kommen der Friede 2007.

Menschen die sich auch Gedanken machen


Viele Licht und Friedensgrüße

Verrain


P.S. Der Thesenanschlag in Wittenberge ist auch sehr Interessant.


*******

Rechtsstaat ? Onlinedurchsuchung schon lange praxis !!!!
Thema: Vogelgrippe
Verrain

Antworten: 302
Hits: 245.999
RE: Impfstoff gegen Vogelgrippe im Test 28.02.2007 14:54 Forum: Die Vogelgrippe


Hallo,

27. Februar 2007 - 15:46

Japanischer Gesundheitsminister lässt Tamiflu untersuchen.

BASEL - Der japanische Gesundheitsminister hat gegen das Roche-Medikament Tamiflu eine Untersuchung angeordnet. Ergriffen wurde diese Massnahme nach dem Tod von zwei Jugendlichen, die nach der Behandlung mit dem Grippemittel aus einem Gebäude stürzten.

Ein 14-Jähriger verstarb in der japanischen Stadt Sendai nach dem Sturz aus dem elften Stock eines Wohnhauses. Nach Polizeiangaben erwachte er mitten in der Nacht nach der Einnahme von Tamiflu. Seine Mutter habe ihm geraten, auf die Toilette zu gehen. Der Jugendliche verliess jedoch die Wohnung und stürzte in die Tiefe.

Nachdem sich bereits Anfang Februar eine ebenfalls 14 Jahre alte Patientin nach der Behandlung mit Tamiflu in Japan von einem hohen Gebäude gestürzt hatte, verlangte der Gesundheitsminister von der Roche-Tochter Chugai Informationen. Zudem wurde das Unternehmen zur Zusammenarbeit mit den Behörden aufgefordert.

Eine Roche-Sprecherin in Basel sicherte den japanischen Behörden die Zusammenarbeit bei der Untersuchung der Todesfälle zu. Bisher habe ein Zusammenhang zwischen psychischen oder psychologischen Störungen oder Todesfällen mit Tamiflu jedoch nie nachgewiesen werden können.

Nach Angaben der Sprecherin haben bisher über 50 Millionen Patienten in 80 Ländern das 1999 zugelassene Grippemedikament eingenommen. Bei einem von 100 000 Tamiflu-Patienten wurden psychische oder psychologische Störungen verzeichnet, Todesfälle gab es einen auf zwei Millionen Patienten.

Laut dem japanischen Gesundheitsminister verstarben bis letzten November 54 Menschen nach der Einnahme von Tamiflu, darunter 16 Jugendliche unter 16 Jahren. Auch der Minister stellte indes keinen direkten Zusammenhang zwischen den Vorfällen und dem Grippemittel her. Schon 2005 war in Japan der Verdacht aufgetaucht, Tamiflu könne bei Jugendlichen zu Verhaltensstörungen bis hin zu Suizid führen.


SDA-ATS

swissinfo

Gruß Verrain
Thema: Impfungen gegen Krebs
Verrain

Antworten: 8
Hits: 10.572
RE: Impfungen gegen Krebs 26.02.2007 15:16 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

der Wahnsinn hört nicht auf,

US-Gesetzgeber täuschen mit Hilfe der Massenmedien den Eltern vor, die Krebsvirus-Injektion des Pharmakonzerns Merck sei für Kinder gesetzlich vorgeschrieben

Prison Planet | February 6, 2007
Paul Joseph Watson & Alex Jones

Durch einen Medienschwindel wurde in Texas und in anderen Teilen der USA den Eltern vorgemacht, dass der neue HPV-Impfstoff den Experten als unzureichend getestet ablehnen und der bereits mit gefählichen Nebenwirkungen in Verbindung gebracht wird, für junge Mädchen gesetzlich vorgeschrieben sei.

Der Pharmakonzern Merck wird gigantische Profite einfahren durch die Zusammenarbeit mit dem texanischen Gouverneur Rick Perry während die Kinder einer Gefahr ausgesetzt werden.

Perry gab Anfand Februar eine Rechtsverordnung heraus laut der der Impfstoff gegen den sexuell übertragbaren Pappilomavirus (HPV) auf die Liste der "empfohlenen" Impfungen gesetzt wird. Die Massenmedien berichteten jedoch einhellig dass die HPV-Impfung nun gesetzlich vorgeschrieben sei, obwohl es überhaupt kein Gesetz gibt, welches abgesehen von medizinischem Personal jemandem irgendeine Impfung vorschreibt.

http://infokrieg.tv/merck_krebsvirus_impfung_240207.htm

Die Geschichte bewegte den ehemaligen Direktor des nationalen Gesundheitsinstitutes

Dr. James R. Shannon zu der Aussage: "Der einzig sichere Impfstoff ist der der niemals verwendet wird."

Dem schließe ich mich an.


Gruß Verrain
Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Verrain

Antworten: 73
Hits: 72.760
23.02.2007 12:39 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Hallo,

ja ich denke unser Rechtsstaat wird das Internet, durch das zur Einführung bereitliegende Instrumentarium der Onlineuntersuchung des Internets massivst kontrollieren, sobald die Gesetze dazu durchgebracht sind.
Im Rahmen der Terrorbekämpfung kein Problem!
Funktioniert so unser Rechtsstaat ? Polizei beschlagnahmt Rechner und manipuliert nach gut dünken.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24638/1.html

All dieses wird dann mittels Bundestrojaner ohne beschlagnahmung möglich sein.

@Reinhard, Elke, Michael,

diese Nachricht habe ich aus einem anderen Forum,


-----Ursprüngliche Nachricht---
Von: Das-gibts-doch-nicht.info [mailto:info@das-gibts-doch-nicht.info]
Gesendet: Sonntag, 11. Februar 2007 22:31
An: 132 Februar 2008
Betreff: Neuigkeiten Nr. 036 Dasgibtsdochnicht

11.02.2007

Liebe Leserin, lieber Leser,

nun hat der Verfassungsschutz auch hier zugeschlagen. Meine Seiten
http://www.das-gibts-doch-nicht.de und
http://www.das-gibts-doch-nicht.org
wurden gesperrt. Auch bei Denic wurde veranlaßt, daß keine Änderung,
Weiterleitung, Umzug etc. mehr möglich ist. Was dabei natürlich
interessant ist, daß dies alles erreicht wurde auf Wunsch des
Verfassungsschutzes. Es liegt keine richterliche Anweisung vor. Für den
Provider, ebenso wie für Denic, bin ich also schon ein Volksverhetzer,
bevor das überhaupt ein Richter bestätigt hat.
Leider fehlen mir die finanziellen Mittel, dagegen Einspruch einzulegen.
Sollte unter meinen Leser ein Rechtsanwalt sein, der dies als Service
für diese Seiten übernimmt, dann würde ich mich über eine Antwort
natürlich freuen. Da mich diese Situation nicht überrascht, denn das
gleiche Schicksal haben schon zig andere Seiten gehabt die sich mit
ähnlichen Themen beschäftigen, habe ich schon vor einiger Zeit eine
zusätzliche Domaine im Ausland eingerichtet. Weiterhin ohne
Einschränkung ist also http://www.das-gibts-doch-nicht.info mit allen
Informationen verfügbar. Sollte auch diese Domaine gesperrt werden, was
jedoch nicht so einfach sein dürfte, dann erhalten alle Abonennten
dieses Newsletters natürlich weiterhin die aktuellen Informationen. Ich
bin mir sicherlich bewußt, daß auch die "andere Seite" diese
Informationen liest, aber auf Dauer, werden auch diese Mitarbeiter der
entsprechenden Organisationen erkennen, daß es hier um ganz andere
Hintergründe geht. Es lebe die Demokratie !

Ich wäre meinen Lesern dankbar, wenn diese Informationen bezüglich
Sperren der Seiten bzw. über die noch aktuelle Seite auch an Freunden,
an Foren etc. weitergegen wird, damit Interessenten auch in Zukunft
diese Hintergründe lesen können.

Klaus Krusche war auch eine sehr Interessante Seite gesperrt!!

@ Reinhard, unter Morgellonskrankheit (Austausch von Informationen und Dateien) findest Du einen Chemtrailfaden ;-)

Viele Licht und Friedensgrüße Verrain
Zum Rechtsstaat ein Link aus einer anderen Sicht
Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Verrain

Antworten: 73
Hits: 72.760
19.02.2007 21:52 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Hallo,

kleiner Nachtrag, also der Bundespersonalausweis oder der deutsche Reisepass sind kein Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Sie begründen lediglich die Vermutung, dass der Ausweisinhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.


Die deutsche Staatsangehörigkeit kann aber durch eine Staatsangehörigkeitsurkunde (Staatsangehörigkeitsausweis) glaubhaft gemacht werden. Sie wird auf Antrag von der Staatsangehörigkeitsbehörde ausgestellt.

Bayerisches Staatsministerium des Innern


Viele Grüße Verrain
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 46 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH